Newsticker

Liquid Concept erweitert Tankcontainer-Angebot

Liquid Concept Foto: Liquid Concept

Der Transportspezialist Liquid Concept baut sein Behälterangebot aus und schafft 20 weitere Tankcontainer an. Das Hamburger Unternehmen, das europaweit agiert, ist spezialisiert auf Transportbehälter für flüssige Nahrungsmittel und bietet maßgeschneiderte Lösungen für die Lebensmittellogistik an.

Mit dem Erwerb der neuen Tanks hat Liquid Concept insgesamt 50 Container im Angebot, die nicht nur für den Transport, sondern auch zur Lagerung bei kurzfristig benötigten Kapazitäten eingesetzt werden können. Die Ausstattung der Behälter kann individuell an die Kundenbedürfnisse angepasst werden. Das Unternehmen unterstreicht damit seinen Anspruch, sich konsequent an den Wünschen seiner Kunden auszurichten und maßgeschneiderte Lösungen auf höchstem technischem Niveau zu entwickeln.

Nachdem man sich innerhalb kurzer Zeit im Intermediate Bulk Container-Geschäft etabliert hat, reagiert Liquid Concept nun auf die vermehrte Nachfrage nach ganzheitlichen Logistikdienstleistungen und investiert erheblich in seinen Tankcontainerpool. Das Investitionsvolumen der aktuellen Anschaffung liegt bei rund 500.000 Euro. „Mit der neuen Investition reagieren wir auf die Anforderungen des Marktes und die höhere Nachfrage nach speziellen Transportbehältern“, erklärt Ulrich Schnoor, Geschäftsführer Liquid Concept. „Dadurch sind wir in der Lage, sowohl unser Bestandsgeschäft weiter auszubauen als auch eine noch tiefere Verzahnung mit den Logistikprozessen unserer Kunden zu erreichen – was die Effizienz in der Abwicklung noch einmal erhöht.“ Insgesamt 15 der 20 neuen Behälter sind bereits an Kunden vermietet. Sie werden bei den Lebensmittelproduzenten vor allem mit Schokolade, Kakaoprodukten, Fruchtsäften sowie Glukose befüllt und hauptsächlich an weiterverarbeitende Betriebe in Deutschland, Österreich und der Schweiz geliefert.

Quelle: Liquid Concept

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*