Newsticker

Berufliche Perspektive für Migranten: Ausbildung bei Berlitz und SVG zum „Euro-Trucker“

Berlitz: Logo

Speditionen suchen händeringend nach Berufskraftfahrern. Der Bedarf liegt nach Angaben der Straßenverkehrsgenossenschaft (SVG) jährlich bundesweit bei 30.000 neuen Fahrern. Um Migranten schnell in Lohn und Brot zu bringen, bietet die SVG jetzt zusammen mit Bildungsdienstleister Berlitz eine Qualifizierung zum „Euro-Trucker“. Der sechsmonatige Kurs startet im Frühjahr und findet zunächst in Hamburg, Bremen, Köln und Düsseldorf statt.

Weitere Qualifizierungskurse sind für Stuttgart und Koblenz geplant. „Zunächst lernen die Migranten bei Berlitz vor allem das entsprechende Fachvokabular für Trucker“, erläutert Rainer Ziegler, Manager Governmental Business. Danach folgt die praktische Ausbildung, die mit einer IHK-Prüfung und dem LKW-Führerschein abschließt. Gefördert wird diese Integrationsmaßnahme über Bildungsgutscheine von der Bundesagentur für Arbeit. Nach erfolgreicher Prüfung steht Ziegler zufolge dem Einstieg als Fernfahrer nichts mehr im Weg. Informationen bei Berlitz telefonisch unter 069 666 089 0 oder berlitz.de.

Und so läuft der Kurs für Migranten nach dem sechswöchigen Deutschkurs bei Berlitz im Detail ab: nach der viereinhalbmonatigen Ausbildung folgt ein sechswöchiges Praktikum mit Arbeitsplatzgarantie. Die Teilnehmer absolvieren 40 Fahrstunden mit Prüfung zur beschleunigten Grundqualifikation für alle Inhaber des Führerscheins Klasse B, um gewerbliche Güter transportieren zu dürfen. Zum Abschluss der Ausbildung erhalten die Teilnehmer den Führerschein Klasse C/CE, das Zertifikat als SVG-geprüfter Kraftfahrer, den ADR-Gefahrgutschein, einen Ladungssicherungsausweis und Nachweise über ein Rangier- und Perfektionstraining sowie über die Gabelstaplerausbildung.

Quelle + Bildquelle: Berlitz

2 Kommentare zu Berufliche Perspektive für Migranten: Ausbildung bei Berlitz und SVG zum „Euro-Trucker“

  1. Irmgard Gilles // 25. April 2016 um 16:09 // Antworten

    Ich möchte für einen syrischen Flüchtling anfragen, dessen Berufswunsch es ist LKW bzw. Bus zu fahren. Wann findet in Koblenz ein Kurs statt und wo muss man sich melden?

    • Martina Schneider // 26. April 2016 um 8:37 // Antworten

      Hallo Frau Gilles,
      mylogistics.net ist ein reines Nachrichtenportal. Sie müssten sich mit Ihrer Anfrage direkt an Berlitz und SVG wenden.
      Viele Grüße,
      Martina Schneider

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*