Newsticker

transport logistic China integriert Frischelogistik

transport_logistic_China2016_PeriLog_Foto Foto: Messe München

Erstmalig wird die transport logistic China in diesem Jahr von der Frischelogistikmesse „PeriLog – fresh logistic Asia“ begleitet. Das gibt der Veranstalter, die Messe München GmbH, in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt. Hauptgrund sei, dass der Exportweltmeister China, dessen Außenhandel sich in den vergangenen zwölf Jahren mehr als verzehnfacht hat, eine stetig steigende Nachfrage an Frischeprodukten verzeichne. Die transport logistic China bietet internationalen Logistikdienstleistern die Möglichkeit, sich mit chinesischen Unternehmen auszutauschen.

„Die neue Konferenz PeriLog – fresh logistic Asia konzentriert sich dabei vor allem auf die Bedeutung der Lebensmittellogistik für den eurasischen Markt. Etwa 30 Prozent aller temperaturempfindlichen Güter müssen derzeit vernichtet werden, weil die notwendige Infrastruktur fehlt. Die transport logistic China bietet hier Lösungen auf höchstem Niveau“, sagt Gerhard Gerritzen, stellvertretender Geschäftsführer der Messe München GmbH. Die PeriLog – fresh logistic Asia bildet auf der transport logistic China einen eigenen Ausstellungsbereich für den Transport von frischen, gefrorenen und verderblichen Gütern und Lebensmitteln. Im Bereich Perishables werden in den kommenden Jahren Zuwachsraten in Asien von bis zu 50 Prozent erwartet. Der Bedarf entstehe dabei vor allem aufgrund der wachsenden Bevölkerungszahl und der steigenden Einkommen in vielen Schwellenländern. Damit steigen laut Messe München zudem die Anforderungen an die Logistikunternehmen und das Supply-Chain-Management, da es an einer Transparenz entlang den länger und komplexer werdenden Food-Supply-Chains fehlt.

Neben der PeriLog findet zum ersten Mal auch die Partnermesse China International Container Transport Fair statt. Darüber hinaus werden traditionell internationale Aussteller aus dem Bereich Seefracht und Häfen sowie erstmals auch chinesische Häfen vor Ort sein. Als „Messe in der Messe“ findet zeitgleich die Air Cargo China statt. Sie ist speziell auf die Anforderungen der Luftfracht im dynamischen asiatischen Raum ausgerichtet. Flankiert wird sie von einer Konferenz, die sowohl internationale als auch regionale Aspekte abdeckt. Die transport logistic China öffnet vom 14. bis 16. Juni 2016 ihre Pforten. Im Shanghai New International Expo Centre wird das gesamte Spektrum von Produkten, Technologien und Dienstleistungen der Logistikbranche gezeigt. Bereits zum siebten Mal treffen sich in Schanghai asiatisch-pazifische und internationale Unternehmen zum Erfahrungsaustausch.

Quelle: Messe München

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*