Newsticker

Alcaro vermietet Logistikfläche in seinem „Log Plaza Wankelstraße“ an Onlinehändler AO

Der Projektentwickler und Investor Alcaro Invest GmbH hat in seinem Logistikpark „Log Plaza Wankelstraße“ in Kerpen eine 10.000 Quadratmeter große Teilfläche in einem Logistikzentrum zuzüglich Büroflächen an den britischen Onlinehändler AO Deutschland Ltd. vermietet.

Der Einzug in die technisch hochwertigen und energieeffizienten Neubauflächen fand im Januar 2016 statt. AO nutzt das Logistikzentrum für den Online-Handel mit Waschmaschinen, Trockner, Kühl- und Gefrierschränke, Spülmaschinen sowie Herden und Öfen.

„Wir sind darauf spezialisiert, prosperierende Unternehmen in ihren Veränderungs- und Wachstumsentwicklungen zu unterstützen“, sagt Udo Büntgen-Hartmann, Gründer und Gesellschafter von Alcaro Invest. Der schlagkräftige deutsche Mittelständler und Investor mit Sitz in Köln hat allein für den Online-Handel sowie für E-Commerce-Unternehmen in den vergangenen fünf Jahren bundesweit mehr als 130.000 Quadratmeter moderne Logistikflächen errichtet, die an führende E-Commerce-Unternehmen vermietet sind.

Zum neuesten Projekt des Kölner Projektentwicklers zählt aktuell die Realisierung eines ersten Bauabschnittes von 45.000 Quadratmeter Fläche für einen internationalen Online-Händler für Mode und Kosmetik im Großraum Berlin. Diese werden ebenfalls wie alle Immobilien des Log Plaza-Konzepts von Alcaro nach den Richtlinien des DNGB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) errichtet. Bei Gesamtausbau bietet dieser Standort in acht Objekten insgesamt 85.100 Quadratmeter Logistikfläche und 6.200 Büro- sowie Sozialfläche und 850 Parkplätze. Bei Gesamtausbau bietet der Standort in acht Objekten insgesamt 85.100 Quadratmeter Logistikfläche und 6.200 Büro- sowie Sozialfläche und 850 Parkplätze. Das Investmentvolumen liegt dann bei ca. 80 Millionen Euro. Der „Log Plaza Brandenburg“ wird in acht Phasen realisiert.

Quelle: Alcaro Invest GmbH

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*