Newsticker

Minister Duin ehrt die „LogistiKids“ 2015

Foto: Grzebatzki / IHK Essen

„Logo-Logistik – auch im vergangenen Jahr beschäftigten sich wieder viele Kinder aus Kindergärten und Grundschulen im Ideenwettbewerb „LogistiKids 2015“ mit viel Spaß und Engagement mit logistischen Themen. Herausgekommen sind Spiele, Filme und Lieder rund um dieses für unser tägliches Leben so wichtige Thema. Im Rahmen des Jahresauftaktes Logistik von LogistikCluster NRW und Ruhr IHKs wurden die sechs Siegergruppen in der vergangenen Woche durch NRW-Wirtschaftsminister Minister Duin ausgezeichnet.

Ganz aufgeregt waren die Kinder aus den Grundschulen und Kindergärten aus dem Ruhrgebiet die zu den Siegern des von den Industrie und Handelskammern im Ruhrgebiet gemeinsam mit dem LogistikCluster NRW zum dritten Mal veranstalteten Ideenwettbewerbs „LogistiKids“ gehörten. Denn Mädchen und Jungen war vorher nicht bekannt auf welchen Plätzen sie aus der Sicht der Fachjury gelandet waren. In einem kurzen Film wurde zunächst noch einmal auf die Themen und Wettbewerbsbeiträge zurückgeschaut.

Die diesjährigen Fragen lauteten bei den Kindergärten und Vorschulgruppen: „Milch + Pulver = Kakao – Wo kommt der Kakao her und wie kommt er auf unseren Frühstückstisch? bzw. bei den Grundschulgruppen: „Ein Blick hinter die Kulissen: Wie kommt mein neues Spielzeug zu mir nach Hause?“ Die im Publikum anwesenden gut 110 Entscheider der NRW-Logistikbranche sowie Minister Duin staunten nicht schlecht über die Ergebnisse: Ein Brettspiel, Filme, gebastelte Logistikketten und sogar ein Lied hatten die Siegergruppen eingereicht. Man war sich einig – alle 28 eingereichten Beiträge hätten den Sieg verdient gehabt. Insofern konnten die Anwesenden die schwierige Aufgabe der Jury nachvollziehen eine Reihenfolge festzulegen:

Kindergärten:
Platz 1: Evangelischer Kindergarten Herbede, Witten
Platz 2: Katholische Kindertageseinrichtung St. Ludger. Moers
Platz 3: Katholischer Kindergarten St. Mariae Himmelfahrt Marienbaum, Xanten

Grundschulen:
Platz 1: Katholische Grundschule Im Emscherbruch, Gelsenkirchen
Platz 2: Gemeinschaftsgrundschule Van-Gogh-Straße, Duisburg
Platz 3: Offener Ganztag der Grundschule Bierbaum, Lüdenscheid

Minister Garrelt Duin übernahm als Schirmherr die Preisverleihung an die sichtlich stolzen Kinder und betonte noch einmal die Bedeutung dieser auch für andere Branchen beispielhaften Aktion.

Alle Siegergruppen erhalten nun neben der Ehrung in der Preisverleihung noch Geld- und Sachpreise die von den Sponsoren des Wettbewerbes zur Verfügung gestellt werden. Möglich machten den Wettbewerb die Sponsoren Bogestra, Dachser, Defru Logistik, Duisport, Gilog, HCR, IKEA, LUEG, Redemann Spedition, Rhenus Logistics, SEGRO und der VVWL e.V.

Die Partner werden den Wettbewerb LogistiKids auch im Jahr 2016 wieder durchführen.

Quelle: LOG-IT Club e.V.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*