Newsticker

Arvato integriert Fotostudios in Logistikzentren

Arvato: Modefotografie im Logistikzentrum

Arvato hat eine Kooperation mit Fashot, einer von Europas führenden Fotoagenturen im Bereich Mode, vereinbart. Gemeinsames Ziel ist die Integration von Fotostudios in die Distributionszentren. Mit der Produktfotografie direkt im Lager erweitert Arvato sein Angebot für Fashion-Unternehmen und beschleunigt den Weg der Produkte in die Online-Shops.

„Wir reagieren mit dem erweiterten Angebot auf entsprechende Signale aus dem Markt. Der neue Service wird die Abläufe bei der Produktfotografie verschlanken und garantiert eine zeitnahe Warenpräsenz im Webshop. Das verschafft Mode-Unternehmen einen Zeitvorsprung beim Verkauf“, sagt Niels Weithe, Geschäftsführer Consumer Products – Arvato SCM Solutions. Die Studios werden darauf ausgelegt sein, eine vollständige Kollektion innerhalb von 24 Stunden zu fotografieren und die Aufnahmen online verfügbar zu machen. Aber auch einzelne Aktualisierungen von Produkten im Webshop lassen sich ohne Zeitverlust realisieren. „Schnelligkeit und Flexibilität sind wichtige Kernkompetenzen im E-Commerce. Mit den integrierten Fotostudios und harmonisierten Prozessen bieten wir Mode-Unternehmen eine effizientere Wertschöpfungskette“, erklärt Weithe.

Erfahrungen des E-Commerce-Dienstleisters Arvato zeigen, dass professionelle Produktfotos Online-Shoppern insbesondere im Fashion-Bereich die Kaufentscheidung erleichtern, indem sie ein realistisches Bild von Farben, Schnitt und Material vermitteln. „Außerdem senken hochwertige und aussagekräftige Produktbilder die Retourenquote. Mode-Unternehmen können dadurch viel Geld sparen“, sagt Niels Weithe.

Die Fotostudios werden direkt in die logistischen Abläufe der E-Commerce-Zentren von Arvato eingebunden. „Neue Produkte werden über einen Cross-Docking-Prozess ohne Zeitverzug ins Studio gebracht und innerhalb desselben Tages fotografisch verarbeitet“, erläutert Lee Friend, Geschäftsführer von Fashot. Die Studios werden über das erforderliche Equipment für Modefotografie verfügen wie beispielsweise Kameras, Beleuchtung, Hohlkehle, Laufsteg und Computer. „Zusätzlich stimmen wir die Ateliers auf die speziellen Kundenanforderungen ab“, ergänzt Friend. Zu den Services zählen sowohl die Erarbeitung eines markenspezifischen Style Guides, das Modelmanagement, die Produktfotografie einschließlich 360-Grad-Aufnahmen, die Videoerstellung als auch die Postproduktion inklusive Bildbearbeitung. „Unsere Stylisten haben sehr viel Erfahrung im Online-Bereich und setzen die Markenvision des Kunden perfekt in Szene“, sagt Friend.

Quelle + Bildquelle: Arvato

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*