Newsticker

Honold beteiligt sich an Reifenverteil-Spedition Reifenlogistik24

Honold: Reifenlogistik24

Der Logistikdienstleister Honold aus Neu-Ulm hat sich mit vorerst 50 Prozent an der inhabergeführte Reifenlogistik24 GmbH, Nürnberg beteiligt. Damit stärkt Honold seine Position in der Reifenverteilung in Deutschland.

Die Reifenlogistik 24 GmbH ist eine der  bedeutenden Reifenverteil-Speditionen in Deutschland und wurde von Kuno Sterzinger gegründet. Herr Sterzinger hatte im Rahmen einer Generationenfolge einen „würdigen“ Partner gesucht und in Honold gefunden. Das Unternehmen verfügt über Standorte in Nürnberg und Dieburg. Für Honold, als einem der großen Reifenlogistiker in Deutschland und Rumänien, ist die Akquisition von strategischer Relevanz um einen erweiterten Zugang zu diesen Transportsystemen zu erhalten.

Seit über 25 Jahren ist Reifenlogistik24 für die Distribution von Reifen ein wichtiger Dienstleister. In Deutschland verfügt der Dienstleister über ein flächendeckendes Partnernetzwerk. Rund 50 eigene Mitarbeiter und mehr als 30 eigene Fahrzeuge sind im täglichen Einsatz. Zu den Kunden gehören nahezu alle namhaften Reifenhersteller und fast alle wichtigen Reifenlogistiker in Deutschland.

Die Strategie der Reifenlogistik24 GmbH wird nicht geändert. Für die Honold Service Logistik GmbH als Käufer bleibt es eine Finanzbeteiligung. Es wird ein langsames verschmelzen beider Kulturen geben. Die Kombination aus Generationenübergang und Kauf wird als interessantes Wachstumsfeld erkannt, dem sich Honold zukünftig stärker stellen wird. Weitere Zukäufe sind jedoch aktuell nicht in Planung. Unabhängig von diesem Kauf erhöht das Management inzwischen die Investitionsprognose vom Dezember 2015.

Quelle + Bildquelle: Honold

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*