Newsticker

Kühne + Nagel: Neuordnung im Verwaltungsrat

Kühne + Nagel

Der Verwaltungsrat der Kühne + Nagel International AG hat an seiner Sitzung vom 1. März 2016 beschlossen, der am 3. Mai 2016 stattfindenden Generalversammlung vorzuschlagen, ihren Vizepräsidenten Dr. Jörg Wolle zum Präsidenten des Verwaltungsrats zu wählen.

Dr. Wolle folgt in dieser Funktion Karl Gernandt nach, der ab Mai 2016 zum Präsidenten des Verwaltungsrats der im Besitz von Klaus-Michael Kühne befindlichen Kühne Holding AG, Schindellegi, Kanton Schwyz / Schweiz, ernannt wurde, welche die Aktienmehrheit an der Kühne + Nagel International AG hält. Gernandt wird als Vizepräsident des Verwaltungsrats der Kühne + Nagel International AG der Gesellschaft weiterhin verbunden bleiben.

Bernd Wrede, Vizepräsident des Verwaltungsrats seit 2002, steht an der kommenden Generalversammlung nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung. In seiner 17-jährigen Amtszeit leistete er substantielle Beiträge im Verwaltungsrat und seinen Ausschüssen. Bis zur Generalversammlung 2016 gehört er dem Präsidial-, Personal- und Vergütungs- sowie dem Auditausschuss an.

Der Verwaltungsrat der Kühne + Nagel International AG schlägt der Generalversammlung 2016 vor, Frau Hauke Stars zum neuen Mitglied zu berufen. Stars (49) ist seit Dezember 2012 im Vorstand der Deutsche Börse AG. Ihre berufliche Karriere startete sie 1992 bei der Bertelsmann mediaSystems GmbH, Gütersloh. Von 1998 bis 2004 gehörte sie der ThyssenKrupp Information Systems GmbH, Krefeld, an, die 2000 in Triaton GmbH umbenannt wurde. 2004 wechselte Hauke Stars als Mitglied der Geschäftsleitung zu Hewlett Packard Netherlands B.V., Utrecht. Bei Hewlett Packard Schweiz war sie von 2007 bis 2012 Geschäftsführerin und Country Manager Enterprise Business.

Die Veränderung im Präsidium des Verwaltungsrats der Kühne + Nagel International AG hat zur Folge, dass anstelle des bisherigen Executive Chairman, Karl Gernandt, der in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung die Geschicke der Kühne + Nagel-Gruppe lenkte, der Verwaltungsratsvorsitz mit Dr. Jörg Wolle zukünftig einem Non-Executive Chairman übergeben werden soll.

Quelle: Kühne + Nagel

1 Kommentar zu Kühne + Nagel: Neuordnung im Verwaltungsrat

  1. Willi Schlau // 7. März 2016 um 13:55 // Antworten

    Seltsam, wo echte Personen mit Verantwortungsgefühl, nicht gegen Mitarbeiter handeln, an der Spitze sind, vielleicht sogar persönlich haften geht es aufwärts. Beispiele: Kühne und Nagel sowie Dachaser.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*