Newsticker

Group7 baut Logistik in Frankfurt weiter aus

Die anhaltend gute Geschäftsentwicklung sowie die Gewinnung eines neuen Logistikprojektes aus dem Automotive-Sektor haben den Logistikdienstleister Group7 dazu veranlasst, in den Ausbau seiner Niederlassung am Standort Frankfurt zu investieren. Seit Jahresbeginn stehen dem Unternehmen in der Main-Metropole zusätzliche 5.000 Quadratmeter Logistikfläche zur Verfügung.

„Wir wollen erreichen, dass unsere Kunden zu 100 Prozent zufrieden sind – und zwar nicht nur mit den erzielten Ergebnissen, sondern vor allem auch mit der persönlichen Betreuung durch unsere Experten an Ort und Stelle“, beschreibt Günther Jocher, Vorstand von Group7, den Beweggrund für die Erweiterung der Logistikfläche. „Es ist daher unsere oberste Priorität, uns möglichst nahe bei unseren Kunden zu positionieren.“

Neben den speditionellen Geschäftsfeldern, Luftfracht, Seefracht, Bahn- und Landverkehre deckt die Frankfurter Group7-Niederlassung auch den Bereich Kontraktlogistik ab. Über das umfassende Leistungsportfolio in der Lagerlogistik hinaus – wie Kommissionierung und Konfektionierung von unterschiedlichen Warengruppen – unterstützt die Group7 AG  bei kundenspezifischen Value Added Services, Just-in-Time-Lösungen sowie der kompletten europaweiten Distribution.

Quelle: Group7

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*