Newsticker

Gebrüder Weiss auf internationalem Wachstumskurs

Gebrüder Weiss Head Office Foto: Gebrüder Weiss

Das internationale Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss hat im Geschäftsjahr 2015 das Ergebnis des Vorjahres übertroffen und seine Position in mehreren Wachstumsmärkten und -branchen erfolgreich ausgebaut. Das gibt der Logistikdienstleister mit Hauptsitz in Österreich in einer Pressemeldung bekannt.

Mit einem Plus von drei Prozent erwirtschaftete der Konzern demnach einen vorläufigen Nettoumsatz von 1,28 Milliarden Euro (2014: 1,24 Milliarden Euro). „Trotz der angespannten Wirtschaftslage in Europa haben wir mit Investitionen in Anlagen, Produkte und Personal die solide Entwicklung der vergangenen Jahre fortgesetzt und durch intelligente Logistiklösungen Mehrwert für unsere Kunden geschaffen. Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden“, bilanziert Wolfgang Niessner, Vorstandsvorsitzender von Gebrüder Weiss. Leicht gestiegen sei mit 56,7 Prozent die Eigenkapitalquote, die dem Unternehmen die weitgehende Unabhängigkeit von Kreditinstituten sichere (2014: 54,3 Prozent).

Insgesamt belief sich das Investitionsvolumen 2015 auf 53,75 Millionen Euro (2014: 56,4 Millionen Euro). Neben Standorterweiterungen in Zentral- und Osteuropa baute Gebrüder Weiss sein Betätigungsfeld in Asien aus und festigte damit seine Position als internationaler Logistiker. In Singapur eröffnete das Unternehmen ein neues Logistikterminal und schloss damit – zusammen mit den Standorten in Dubai und Shanghai – eine geografische Lücke auf dem asiatischen Kontinent. „Wir bieten unseren Kunden auch in Asien Logistikservices nach einheitlich hohen europäischen Qualitätsstandards, kombiniert mit spezifisch regionalem Know-how“, sagt Wolfgang Niessner. Ein Beispiel hierfür sei das Joint Venture Gebrüder Weiss Automotive Logistics, das sich seit der Gründung Ende 2014 bei mehreren internationalen Automobilzulieferern und -herstellern in China als Lead Logistics Provider (LLP) etabliert habe.

Quelle: Gebrüder Weiss

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*