Newsticker

Weishaupt beauftragt Witron

WITRON_Weishaupt_BildfürPresse Bild: Witron

Die Max Weishaupt GmbH, eines der international führenden Unternehmen für Heiz- und Brennwertsysteme, hat den Parksteiner Generalunternehmer Witron mit der Planung und Realisierung eines Automatischen Kleinteilelagers (AKL) im zentralen Ersatzteil-Logistikzentrum in Schwendi beauftragt. Das gibt Witron im Rahmen einer aktuellen Pressemitteilung bekannt.

Projektschwerpunkt ist der Neubau eines 1.600 Quadratmeter großen Automatischen Kleinteilelagers, aus welchem sowohl die Teile-Distribution erfolgt, als auch die Produktion versorgt wird. Es umfasst zwölf Gassen mit in Summe 80.000 Behälterstellplätzen. Zentrales Logistikelement ist das Witron-Order Picking System (OPS). Die wirtschaftliche Kommissionierung von mehr als 10.000 Auftragspositionen pro Tag erfolgt nach dem Prinzip „Ware-zur-Person“ an fünf multifunktionellen Arbeitsplätzen, sowie an sieben Packplätzen – gestaltet nach hohen ergonomischen Anforderungen von Weishaupt. Pro Arbeitsplatz werden gleichzeitig mehrere Bestellungen parallel kommissioniert. Transportkosten spart Weishaupt dadurch, dass verschiedene Aufträge eines gleichen Kunden oder einer Ausliefer-Tour mit Hilfe eines eingassigen automatischen Order Consolidation Buffers zusammengeführt werden

Ziel von Weishaupt ist, den Service-Level für sämtliche Vertragshändler weltweit auch zukünftig auf höchstem Niveau zu halten – also eine Vielzahl der Kunden schon am Folgetag der Bestellung mit Ware aus einem Sortiment von über 62.000 verschiedenen Artikel zu beliefern. Der Liefer- und Leistungsumfang von Witron in diesem Projekt beinhaltet die komplette Planung und Realisierung sämtlicher Erweiterungs-, Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen sowie deren IT- und steuerungstechnische Anbindung. Ein Großteil der neuen hochdynamischen Fördertechnik-Elemente wird von der Witron-Tochter FAS entwickelt und produziert. Die Inbetriebnahme ist im September 2017 geplant.

Quelle: Witron

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*