Newsticker

Vanriet baut Geschäftsaktivitäten in Deutschland aus

Vanriet: Anlage

Die niederländische Vanriet Group will auf dem deutschen Markt weiter expandieren: Dafür plant der Intralogistik-Experte in den Bereichen E-Commerce, Service und Wartung weiteres Wachstum zu generieren. Bestehende Sparten wie etwa Kontraktlogistik oder Kurier-, Express- und Paketdienste sollen ebenfalls ausgebaut werden. Anlass dafür sind Neuaufträge und zusätzliche Projekte bei Bestandskunden. Gestützt wird diese Strategie von einem neuen Team, das speziell auf den deutschen Markt geschult ist. Vanriet plant mit einem Umsatzplus von 25 Prozent.

„Aufgrund der Globalisierung des Marktes sowie des rasanten Wachstums im Bereich E-Commerce sehen wir großes Potenzial im deutschen Markt“, sagt Rik van den Boog, CEO bei Vanriet Material Handling Systems. Das Unternehmen ist bereits seit mehreren Jahren in Deutschland tätig. Automatische Förder- und Sortierlösungen von Vanriet kommen hierzulande in der Küchen-, Mode- und Reifenindustrie zum Einsatz. Zu den Anwendern gehören unter anderem Nolte Küchen, Wortmann, Deichmann und Continental. Breit aufgestellt ist Vanriet im Segment der Kurier-, Express- und Paket-Dienste und beliefert unter anderem die Kunden DHL und PPL. 2015 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 40 Millionen Euro, was einem Plus von rund 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Mit einem neuen Deutschland-Team, bestehend aus Account Managern und System Engineers, möchte Vanriet diese Aktivitäten weiter ausbauen. Im Vordergrund stehen dabei Intralogistik-Lösungen für den E-Commerce, da das Unternehmen in diesen Bereichen Neuaufträge und Projektanfragen erhalten hat. Die Segmente Kurier-, Express- und Paketdienste, Kontraktlogistik / 3PL und die Distributionssegmente Mode und Schuhe sollen ebenfalls erweitert werden. Hierbei greift das Unternehmen auf langjährige Erfahrungen in Deutschland und in anderen Ländern zurück.

Darüber hinaus wird das Engagement im Geschäftszweig Service und Wartung verstärkt: Dieser umfasst regelmäßige Kontrollen der gelieferten und bestehenden Systeme, Sicherheitsüberprüfungen sowie kostengünstige Ersatzteillieferungen. Durch diese Maßnahmen auf dem deutschen Markt rechnet Vanriet mit einem Umsatzwachstum von 25 Prozent auf 50 bis 55 Millionen Euro.

Quelle + Bildquelle: Vanriet

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*