Newsticker

Uygun neuer Logistik-Professor an Bremer Jacobs University

uygun_newsimage272905 Foto: Jacobs University

Dr. Yilmaz Uygun (Foto, 33) ist neuer Professor für Logistics Engineering, Technologies, and Processes an der Jacobs University. Das gibt die private englischsprachige Universität in Bremen in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt.

Demnach hat Uygun hat seine Stelle am 1. April angetreten und möchte sein Augenmerk vor allem auf die Herausforderungen der Industrie 4.0 legen. „Unser Mobility-Fokus vereint Informatik, Ingenieurswissenschaft, Logistik und Mathematik“, sagt Dekan Professor Arvid Kappas. „Dies verlangt nach interdisziplinären
Ansätzen, die Professor Uygun in hervorragender Weise verkörpern kann.“Uygun kommt vom renommierten Massachusetts Institute of Technology, wo er in den vergangenen zweieinhalb Jahren als promovierter wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig war. Zuvor war er drei Jahre lang leitender Angestellter am Lehrstuhl für Fabrikorganisation an der Technischen Universität Dortmund. Der gebürtige Ahlener ist zweifacher Doktor der Ingenieurswissenschaften und hat nach seinem Master-Studium an der Universität Duisburg-Essen rund vier Jahre lang im Fraunhofer-Institut für Materialforschung in Dortmund gearbeitet.

In Bremen tritt er nun seine erste Stelle als Professor an und freut sich auf die neuen Herausforderungen in Forschung und Lehre: „Es sind spannende Zeiten für die Logistikforschung“, sagt er. „Schon jetzt zeichnet sich ab, dass die Industrie 4.0 die Logistikbranche radikal verändern wird. Denn je intelligenter Maschinen miteinander digital vernetzt werden, desto eigenständiger werden sie logistische Prozesse planen und umsetzen können.“

Quelle: Jacobs University

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*