Newsticker

Rhenus Contract Logistics geht Partnerschaft mit Fairphone ein

Rhenus Contract Logistics hat eine Partnerschaft mit dem Unternehmen Fairphone geschlossen. Fairphone stellt ein ethisches Smartphone her und arbeitet am Aufbau einer Bewegung für fairere Elektronik. Rhenus verwaltet die gesamte Lieferkette von Fairphone-Produkten, einschließlich des kürzlich auf den Markt gebrachten Fairphone 2.

Dabei ist Rhenus zuständig für die Abholung der Waren in den Lagern in Schanghai und Hongkong, die Luftfracht zum Flughafen Amsterdam Schiphol, den Straßentransport zum Rhenus-Lager in Eindhoven sowie die Lieferung zum Endkunden in Europa. Neben den Supply-Chain-Aktivitäten übernimmt der Logistikdienstleister auch die Zusammenstellung der Produkte nach den Wünschen der Endkunden, beispielsweise hinsichtlich Farbe, Akku und anderem Zubehör. Rhenus kümmert sich zudem um die gesamte Retourenlogistik.
 
„Aufgrund unserer wachsenden Produktion haben wir einen Partner gesucht, der uns eine breite Palette an globalen Leistungen anbieten kann. Dies umfasst speditionelle Leistungen für unsere Produktionspartner in China, die Verpackungsmittelbeschaffung, die Erfüllung von B2C- und B2B-Anforderungen, die Distribution, das Retourenmanagement sowie Mehrwertdienste wie die Planung von Unternehmensressourcen. Rhenus war während der Implementierungsphase sehr flexibel und hat uns geholfen, unsere neuen Prozesse zu gestalten und Schnittstellen zu entwickeln, um unsere Geschäftsanforderungen zu erfüllen. Als das Geschäftsentwicklungsteam die Aufgaben an das operationelle Team übergab, wurde besonders darauf geachtet, dass die Verantwortlichkeiten für alle Aufgaben eindeutig geklärt und alle Beteiligten vor dem Abschluss der Übergabe gut geschult waren“, so Steve Harris, Director of Operations von Fairphone.
Quelle: Rhenus

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*