Newsticker

GO! Express & Logistics treibt die Internationalisierung mit Fokus auf Tschechien voran

GO! Express & Logistics

GO! setzt weiterhin auf die Internationalisierung und verstärkt mit dem Netzwerkausbau in Tschechien seine Präsenz in Südosteuropa. Durch die Eröffnung von fünf weiteren Standorten werden zusätzliche wichtige Wirtschaftszentren über Nacht bedient. Ein weiterer Meilenstein im Jahr 2016 wird die Etablierung der Marke GO! in der Slowakei sein.

Der Serviceausbau in Tschechien spielt eine entscheidende Rolle bei der Netzwerkerweiterung: Tschechien ist bereits seit 2002 Partner des GO! Systems und gehört zur Gruppe des Gesellschafters Wolfgang Sacher, GO! Berlin. 27 Mitarbeiter und über 30 Kuriere sorgen für eine punktgenaue Zustellung mit höchster Qualität. Unter der Leitung des Mitgesellschafters und Geschäftsführers Martin Koca hat GO! Tschechien 2015 insgesamt 58.000 Sendungen abgewickelt und somit ein Mengenwachstum von 35 Prozent gegenüber dem Vorjahr erzielt; vor allem im Export wurde diese hohe Steigerung erreicht.

Versand über die Grenzen Deutschlands hinaus

Durch die erweiterte Linienführung bis nach Brno (Brünn) werden neben den bisherigen Standorten Praha (Prag) und Plzen (Pilsen) nun auch die Großräume Olomouc (Olmütz), Ostrava (Ostrau), Hradec Králové (Königgrätz), Pardubice (Pardubitz) und Ceské Budejovice (Budweis) mit einem Tag Laufzeit über das GO! Netzwerk bedient. Ein weiterer Ausbau des Same-Day-Gebiets ist noch im ersten Halbjahr 2016 geplant. Im Zuge der internationalen Netzwerkerweiterung ist ebenfalls die Etablierung der Marke GO! Express & Logistics in der Slowakei beabsichtigt.

Quelle + Bildquelle: GO! Express & Logistics

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*