Newsticker

TNT Innight: 25-jähriges Jubiläum des Wochenendservice zur Erntezeit

TNT Innight: LKW

Der Wochenendservice der TNT Innight feiert in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum: Zum 25. Mal in Folge stellt TNT Innight während der Erntezeit dringend benötigte Ersatzteile an sieben Tagen in der Woche zu.

Das Risiko des Ernteausfalls reduzieren und die Landwirte während der Erntesaison optimal unterstützen – dies ist seit 25 Jahren das Ziel des Wochenendservice der TNT Innight. „Als Pionier im Nachtexpress unterstützen wir unsere Kunden entlang der gesamten Prozesskette“,  erläutert Lars Voß, Director Sales & Marketing der TNT Innight. „Dazu gehört für uns auch, dass wir branchenspezifische Lösungen für den After Sales Service bieten – beispielsweise, indem wir die Ersatzteilversorgung von Landmaschinen während der Erntezeit auch am Wochenende und an Feiertagen sicherstellen.“

Start des diesjährigen Wochenendservices für die Agrarbranche ist der 7. Mai. Bis zum Ende der Erntesaison erreichen dann dringend benötigte Ersatzteile ihre Empfänger an jedem Tag der Woche vor Arbeitsbeginn – auch an Sonn- und Feiertagen oder von Sonntag auf Montag. Dies gilt auch für internationale Sendungen: Am späten Nachmittag abgeholt erreichen sie – je nach Bestimmungsort – ihren Empfänger vor 8:00 Uhr des nächsten Tages.

Ersatzteile wie Schrauben, Scherblätter oder Motoren werden für diesen besonderen Service quittungslos an individuell vereinbarte Ablageorte zugestellt. Dies kann beispielsweise der Kofferraum des Mechanikers oder ein verschließbarer Raum bei einem Landmaschinenhändler sein. Transportiert werden alle Ersatzteile im breiten Portfolio der Landmaschinentechnik, die als Pakete oder einzelne Teile versendet werden. Für die quittungslose Zustellung vertrauen die Landmaschinenhersteller beziehungsweise deren Kunden der TNT Innight die entsprechenden Zugangsschlüssel an. Europaweit verwaltet TNT Innight etwa 72.000 solcher Schlüssel, davon mehr als 50.000 in Deutschland.

Auch der Customer Service der TNT Innight steht während der Erntezeit an sieben Tagen in der Woche zur Verfügung. Zusätzlich zur normalen Erreichbarkeit kann er ab dem 7. Mai auch sonntags von 7:00 bis 12:00 Uhr kontaktiert werden.

Quelle + Bildquelle: TNT

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*