Newsticker

Goodman zeichnet 10-Jahres-Mietvertrag im GVZ Bremen

Goodman-Flaggen

Der Immobilienkonzern Goodman hat mit CECZ Logistic Park Management einen Mietvertrag über zehn Jahre für eine 19.000 Quadratmeter große Logistikimmobilie im GVZ Bremen unterzeichnet. Wie aus einer aktuellen Pressemeldung hervorgeht, sei die Anlage an eine erstklassige Infrastruktur angebunden, mit direktem Zugang auf die Autobahn A 281, zum Güterverkehr der Deutschen Bahn und zum Hafen in Bremen.

„Die erfolgreiche Vermietung ist eine Folge der hervorragenden Standortbedingungen im GVZ, für das es eine hohe Nachfrage bei einer gleichzeitig geringen Flächenverfügbarkeit gibt“, sagt Carsten Schmidt, Goodman Head of Portfolio Management in Deutschland. „Sie ist außerdem das Ergebnis von Goodmans Ansatz, das Immobilienportfolio fortlaufend auf einem hohen Markstandard zu halten.“ Seit dem 1. März werde die Anlage von einem Logistikdienstleister betrieben, der auf die E-Commerce- und Handels-Logistik spezialisiert ist. CBRE war bei der Neuvermietung beratend für Goodman tätig, CECZ Logistic Park Management wurde von Realogis beraten.

Das GVZ Bremen ist einer der Topstandorte in Deutschland, mit sehr begrenzter Flächenverfügbarkeit. Rund 14 Kilometer vom GVZ und etwa 8 Kilometer vom Bremer Daimler-Werk entfernt verfügt Goodman allerdings noch über ein Grundstück für Neuentwicklungen. „In Weyhe können wir bis zu 10.000 Quadratmeter neue Logistikfläche mit direkter Anbindung an die A1 entwickeln“, sagt Christof Prange, Goodman Head of Business Development in Deutschland. „Dort genießen Nutzer ähnliche Vorteile wie im GVZ.“ Als Eigentümer, Entwickler und Verwalter von Logistikimmobilien ist Goodman an allen wichtigen deutschen Logistikstandorten vertreten. Im Raum Bremen verwaltet der Konzern 234.000 Quadratmeter für Logistikdienstleister, die Automobilindustrie, den Handel und weitere Industriekunden.

Quelle: Goodman

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*