Newsticker

Multimediale Geschichten rund um DB Schenker

DB Schenker

Logistik ist mehr als das Transportieren von Waren von A nach B. In Zeiten des Internets der Dinge befinden sich Unternehmen in einem massiven Umbruch. Arbeits- und Produktionsprozesse werden beschleunigt und transparent, Geschäftsmodelle optimiert, Berufsfelder neu geschaffen, die Kommunikation nach innen und außen digitalisiert. Aktuellstes Beispiel für modernes Informationsmanagement ist die Scrollytelling-Reportage der Schenker Deutschland AG über einen der wichtigsten Logistikstandorte in Europa: Köln.

Interaktive Einblicke in die DB Schenker-Welt
Auf der neuen Kommunikationsplattform bündelt die Schenker Deutschland AG unter dem Titel „24/7 – Die Lieferkette reißt nicht ab“ (https://logistik-aktuell.com/) in multimedialer Erzählform relevante Informationen zum breiten Leistungsspektrum des Standortes. Darüber hinaus erhält der Leser exklusive Einblicke in das jüngste Projekt, den Bau eines neuen Shared Logistics Center im Kölner Norden. Die Inhalte und Formate auf Logistik Aktuell sind interaktiv und vielfältig wie die Geschichten aus dem Alltag der Kölner Logistiker selbst.

Hinter jedem Tor die passende Information
Im Scrollytelling führen, vergleichbar mit den Rolltoren der Logistikzentren, digitale Thementore durch die Logistikwelt. „Wir öffnen die Tore zur Welt“ – so das Versprechen von Tor Nummer 1. Hier scrollt der User sich durch die Bereiche, die ihn am meisten interessieren. Zur Auswahl stehen ihm Videos, Interviews, Hintergrundberichte oder Infografiken zur Bedeutung und zum Leistungsspektrum des Kölner Standortes. Neben Zahlen zu Mitarbeitern oder Ersatzteilen erhält der User ausführliche Hintergrundinformationen zur Kontraktlogistik oder zur Vision des Standortleiters Joachim Stern.

Hinter den anderen Toren befinden sich weitere Reportagen, Videos, Fachartikel sowie ausführliche Informationen zu Schwerpunktthemen wie Value Added Services oder „Raum nach Maß“ für Unternehmen, die sich für die Nutzung von Logistikfläche interessieren. Das moderne Kommunikationsformat steht stellvertretend für den digitalen Wandel, in dem sich die Logistikbranche und die Schenker Deutschland AG befinden.

Quelle: DB Schenker

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*