Newsticker

DAF liefert „geräuschlose“ Trucks für McDonald´s

DAF: Geräuschlose Trucks für McDonald's

DAF hat fünf Euro-6 CF „Silent“ Trucks an den britischen Logistikdienstleister Martin Brower geliefert, der die globale Schnellrestaurantkette McDonald´s unterstützt. Die neuen DAF Trucks sollen gefrorene, gekühlte und getrocknete Lebensmittel für McDonald´s-Restaurants befördern. Jährlich transportiert Martin Brower bis zu 62 Millionen Container mit Lebensmitteln für die Kette.

Dank der verbesserten Leistung hinsichtlich Beweglichkeit und der Fähigkeit, außerhalb normaler Lieferzeiten zu arbeiten, wurden DAF Trucks der CF-Reihe ausgewählt. Darüber hinaus war für Martin Brower die Möglichkeit, Biodiesel zu nutzen, ein entscheidender Faktor. Der Logistikdienstleister verwendet in Zusammenarbeit mit McDonald´s seit 2007 diese Kraftstoffart, recycelt aus Speiseölen (UCO).

Die CF 290 Fan Trucks mit Hinterradantrieb besitzen die einzigartige Funktion „Silent Mode“, die ein Geräuschniveau unter 72 Dezibel gewährleistet. Sie macht es möglich, sowohl am frühen Morgen als auch in der Nacht innerhalb der Stadt Güter zu befördern. Dabei entspricht „Silent Mode“ den PIEK-Normen, die das zulässige Geräuschniveau in vielen europäischen Ländern festsetzen.

Die neuen hinterradgetriebenen DAF Trucks Euro-6 ergänzen den Fuhrpark von Martin Brower, der in Hemel Hempstead bei London und Dublin liegt. Der Fuhrpark besteht nur aus DAF-Fahrzeugen und umfasst 117 Sattelzugmaschinen, 40 LKWs und 153 Anhänger.

Ende März konnte der fünfte und letzte LKW für den „geräuschlosen“ Fuhrpark von Martin Brower angeliefert werden. Alle Fahrzeuge wurden durch DAF HTC geliefert und verfügen über das sechsmonatige „DAF MultiSupport R&M“-Servicepaket.

Neben den Umwelt-Merkmalen, die für Martin Brower ausschlaggebend waren, sind die DAF Trucks mit Advanced Emergency Braking System (AEBS), Lane Departure Warning System (LDVS) und Elektronischem Stabilitätsprogramm (ESP) ausgestattet. Die Nachrüstung umfasst außerdem ein Maple 360-Grad-Kamera-Überwachungssystem, zu welchem vordere Kameras und Ultraschall-Abtastvorrichtung gehören.

„Wir sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, um unseren Fußabdruck in der Umwelt so klein wie möglich zu halten. Bereits jetzt haben wir daher wichtige Maßnahmen zur Verminderung von Lärm und Kraftfahrzeugemissionen erfolgreich abgeschlossen“, sagte Tony Winterbottom, General Manager Operational Support bei Martin Brower. „‚Silent Mode‘ wurde als neuer Bestandteil unserer Umweltschutzstrategie ausgewählt und gehört daher zur Anforderungsliste aller zukünftigen Truck-Anschaffungen.“

„Die Möglichkeit, Biodiesel zu verwenden, spielt eine große Rolle für uns“, betonte Winterbottom weiter. „Saubere Motortechnik ist ein grundlegendes Element für unsere Umwelt-Strategie. Die deutliche Reduzierung unserer CO2-Emissionen ist ein Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen McDonald’s und Martin Brower über mehrere Jahre.“

Alle neuen DAF CF-Modelle verfügen über Gray & Adams-Multitemperatur-Kühlkoffer mit zweiteiliger Längsrichtung, die Raum für Trockengüter im Heck bietet. Die Kühlanlagen selbst stammen vom deutschen Hersteller Frigoblock.

Seit 2015 steht die Funktion „Silent Mode“ auch bei Modellen der LF-Reihe mit PACCAR PX-5 Motoren mit 150 PS und 180 PS zur Verfügung. Damit bieten alle DAF-Reihen (LF, CF und XF) die „Silent Mode“-Funktion. Was für Kunden wichtig ist: Dank dem herkömmlichen Antrieb bleibt der Preis der geräuschlosen LKWs niedrig, während andere PIEK-zertifizierte Fahrzeuge auf dem Markt mit Gasmotoren oder Hybridantrieb ausgestattet sind, was zu erhöhten Preisen führt.

Quelle: Truck1.eu,  Bildquelle: DAF

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*