Newsticker

FineCom übernimmt eCommerce-Logistik für Bogner Homeshopping

Die Alt FineCom-Finishing-eCommerce-Logistics GmbH (Finecom) mit Sitz im niederbayerischen Plattling baut ihre Zusammenarbeit mit Bogner aus. Seit 20 Jahren vertraut das Münchner Modeunternehmen auf die Expertise in der Qualitätskontrolle und der speziellen Textilaufbereitung (Kleiderklinik) des mittelständischen Dienstleisters. Im Rahmen einer Ausschreibung überzeugte FineCom jetzt auch in den Geschäftsfeldern eCommerce und Logistik.

Das Unternehmen übernimmt daher für den international operierenden Onlineshop unter www.bogner.com ab dieser Woche weitere Aufgaben wie Wareneingang, hängende und liegende Lagerhaltung, Kommissionierung, individuellen Versand sowie Retourenmanagement. Für die gesamte Auftragsabwicklung arbeitet FineCom mit dem Warenwirtschaftssystem von Bogner. „Für uns war es ausschlaggebend, dass uns mit FineCom eine langjährige, vertrauensvolle Partnerschaft verbindet. Ein weiteres Plus ist, dass FineCom großen Wert auf individualisierte eCom-Logistik legt“, begründet Matthias Hanny, Head of Bogner Homeshopping (Magazin, E-Commerce) und Mitglied der Geschäftsleitung, die Entscheidung für den Dienstleister.

FineCom hat mehr als 25 Jahre Erfahrung im Textil-Handling und ist spezialisiert auf die umfassende Qualitätskontrolle und Aufbereitung vor allem von hochwertiger, textiler Neuware sowie von deren Retouren. Dazu gehören als Besonderheiten Einzelfolierung, Umverpackung, wahlweise hängender oder liegender Transport, Fleckentfernung, Waschungen oder auch das fachgerechte Handbügeln sowie weitere Value Added Services. „Wir sind sehr stolz darauf, dass Bogner weitere Dienstleitungen bei uns abruft und dass wir mit unserem Know-how im professionellen Umgang mit qualitativ hochwertigen Stoffen und Materialien – vor allem auch im Retourenmanagement – überzeugen konnten“, sagt FineCom-Geschäftsführer Franz S. Alt.

Quelle: FineCom

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*