Newsticker

GLS unterstützt Spendenlauf zum Nordkap

 Staffellauf durch fünf Länder: 2.700 Kilometer Distanz

Am 24. Juni starten zehn Sportler zum Staffellauf über 2.700 Kilometer von Timmendorfer Strand in Deutschland durch Dänemark, Schweden und Finnland bis zum Nordkap. Alle Gelder, die durch den Lauf gesammelt werden, gehen an die „Elternhilfe für das krebskranke Kind Göttingen e.V.“, die das Elternhaus an der Universitätsklinik Göttingen betreibt.

Der Paketdienstleister GLS Germany unterstützt die Organisatoren mit einer Spende in Höhe von 2.000 Euro sowie Kommunikationsmaßnahmen, um den Lauf bekannter zu machen. Ein symbolischer Scheck wurde bereits im Rahmen des Hannover Marathons am 10. April übergeben.

Die Leichtathleten des Vereins führen seit 2010 karitative Langstreckenstaffelläufe durch. Die Besonderheit dieses Jahr: Die Strecke ihres fünften Laufes ist fast doppelt so lang wie alle vorherigen Läufe zusammen. Mit von der Partie ist auch der amtierende Weltmeister im Rückwärtslaufen, Markus Jürgens. Er will zumindest einen Teil seiner Distanz rückwärts laufen.

Mehr Informationen zu dem Lauf: spendenlauf-nordkap.de

Quelle: GLS

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*