Newsticker

Sendungsplus im 1. Halbjahr 2016: Night Star Express wächst weiter

Matthias Hohmann 2016

Mit circa 2,6 Mio. transportierten Sendungen im ersten Halbjahr 2016 verbucht der zweitgrößte Nachtexpress-Dienstleister in Europa abermals ein stabiles Wachstum. Im Vergleich zur ersten Jahreshälfte 2015 bedeutet dies einen Sendungsanstieg im einstelligen Prozentbereich. Wachstumstreiber waren im abgelaufenen Halbjahr vor allem Neukundengewinne in den Kernbranchen.

„Überzeugen können wir unsere Kunden mit qualitativ hochwertigen Services, die Mehrwerte schaffen“, erläutert Night Star Express-Geschäftsführer Matthias Hohmann. Nachtexpress mit der schnellen Belieferung von dringend benötigten Waren wird von den Versendern inzwischen verstärkt als fester Bestandteil der Prozesskette nachgefragt. Von dieser Entwicklung profitiert der Ersatzteilspezialist seit Jahren mit einem kontinuierlichen Sendungswachstum.

Bestätigt sieht Hohmann die erfolgreiche Entwicklung der vergangenen Jahre darin, die Dienstleistung von Night Star Express konsequent an Qualität auszurichten und auf die Erweiterung des Leistungsportfolios zu setzen. „Das schafft Vertrauen, welches die Basis für eine langfristig gewinnbringende Kundenbeziehung ist. Wenngleich sich dies bei den Preisen nicht überall widerspiegelt“, so Hohmann weiter. „Ähnlich wie in anderen Logistiksegmenten, ist das Preisniveau in einigen Bereichen auf dem Nachtexpress-Markt durchaus herausfordernd. Dennoch sind wir nicht unzufrieden mit der Entwicklung.“

Positiv bewertet Matthias Hohmann die aktuelle Wettbewerbssituation auf dem Nachtexpress-Markt. Die meisten relevanten Marktteilnehmer agieren inzwischen eigenständig und sind nicht mehr an einen Konzern gebunden. Damit, so der Nachtexpress-Experte, seien die Wettbewerbschancen wieder gleicher verteilt. Schließlich sind alle Unternehmen darauf angewiesen, mit dem operativen Geschäft Gewinne zu erzielen. „Ich sehe Night Star Express für die Zukunft gut gerüstet. Schließlich findet Wettbewerb nicht nur über Preise statt. Hinter einer Zahl verbirgt sich immer ein ganzes Leistungspaket. Und das kann im Wettbewerb entscheidend sein“, resümiert Matthias Hohmann.

Quelle/Bildquelle: Night Star Express GmbH Logistik

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*