Newsticker

Ekol vergrößert die Europäische Flotte mit 150 neuen Mercedes LKW

150_EkolsMercedes

Ekol Logistics, eines der führenden 3PL Unternehmen in Europa, ist momentan dabei den Kauf von 150 neuen Mercedes-Benz Actros LKW abzuschließen. Diese Investition, im Wert von fast 12 Millionen Euro, ist Teil der Strategie den Fußabdruck der Ekol Logistik außerhalb der Türkei, durch den Ausbau der Standorte in Europa sowie der dort ansässigen Flotte, zu vergrößern. 

Spezialisiert auf intermodale Transportlösungen, als Eigner und Operateur von 5 Ro-Ro Schiffen und 40 Block Trains pro Woche, ist es ein Anliegen der Ekol Logistik druch ihre umweltfreundlichen Dienstleistungen ihre Präsenz auf dem europäischen Markt zu steigern. Um diese Dienstleistungen anbieten zu können verfügt Ekol über 5500 eigene, umweltfreundliche Fahrzeuge.

Die Ekol Logistics unterstützt ihre europäischen Tochterunternehmen, mit Rücksicht auf die Interessen der Industrie und Kunden, mit neuen Investitionen, um durch die so entstehende, verbesserte Servicequalität einen Wettbewerbsvorteil zu ergattern. Ihre Unternehmensphilosophie ist unter anderem darauf ausgerichtet, ihren internationalen Kunden höchste Standards in Sachen Qualität und Verlässlichkeit der eingesetzten Flotte zu gewährleisten.

In Anbetracht der genannten Grundlagen, der Verlässlichkeit und Nachhaltigkeit, hat sich Ekol dazu entschieden, die Flotte mit Mercedes Benz Actros 1842 LsnRL Euro VI Lowliner Modellen mit der neusten EM 471 Dieselmotor-Technologie zu ergänzen.

“Die Mercedes-Benz Actros LKW sind kraftstoffsparend und verlässlich. Sie sind die erste Wahl in Sachen Umweltverträglichkeit und Performance. Kostenenvorteile sind charakterisisch für die ‚Grüne Logistik‘, welche Ekol bereits seit vielen Jahren umsetzt.“ erläutert Ahmed Musul, Chairman der Ekol Gruppe.

Der Kauf wurde von der Tochtergesellschaft von Ekol in Rumänien durchgeführt. Mit diesem hat Ekol Rumänien die dort stationierte Flotte auf insgesamt 227 zugelassene LKW erweitert. Die Flotte soll in Zukunft die Door-to-Door Transportgeschäfte in ganz Europa unterstützen und somit das europäische Netzwerk Ekol’s verbessern, insbesondere in den Gebieten: Deutschland, Frankreich, Benelux und Osteuropa.

“Ekol verfügt über eine breit gefächerte, intermodale Infrastruktur quer durch Europa, vor allem in Hinsicht auf Bahnverbindungen, wodurch die Sicherstellung der ersten und letzten Meile mit unseren LKW ein Schlüsselfaktor für unseren Erfolg ist. Die Erweiterung unserer Flotte ist ein Beweis für unser kundenorentiertes Arbeiten und dafür, dass wir fortwährend versuchen noch flexiblere und qualitativ höherwertigere Dienstleistungen anzubieten. Darüber hinaus sind wir glücklich, dass Ekol Rumänien eine strategische Rolle in der Entwicklung der Ekol Gruppe einnimmt, hinsichtlich der Koordination der Flotten sowie der Verwaltung von regionalen Logistik-Projekten. Durch die enge Zusammenarbeit mit anderen Niederlassungen ist es uns möglich, ein Maximun an Effizienz für unsere Transportprozesse zu erreichen.” sagt Alecsandru Mucenic, General Manager Ekol Romania.

Da jeder der neuen 150 LKW bereits über die nötigen Dokumente und Lizenzen verfügt, sucht Ekol Rumänien nun nach Kraftfahrern, welche in der Europäischen Union arbeiten und somit das gesamte Netzwerk unterstützen werden. Das Personal und die Transportmittel sind essenziell für die Ekol Gruppe hinsichtlich der Reputation, Kundenzufriedenheit, Servicequalität und Verlässlichkeit. Insofern werden alle bereits angestellten, sowie alle neu eingestellten Kraftfahrer von qualifiziertem Mercedes Benz Personal für die Nutzung des Actros 1842 Models geschult.

“Unsere Entwicklungspläne in Rumänien sind nun in vollem Gange – wir werben neue Kraftfahrer an, um mit dem Wachstum der LKW-Flotte mithalten zu können und bereiten uns gleichzeitig darauf vor, unsere Präsenz auf dem rumänischen Markt mit neuen Standorten im Westen des Landes für Transport und Logistik auszubauen.” sagt Alecsandru Mucenic.

Quelle/Bildquelle: Ekol

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*