Newsticker

Der Träger des sechsten Nachhaltigkeitspreises Logistik wird gesucht

Nachhaltigkeitspreis Logistik 2017: Logo

Bereits zum 6. Mal wird 2017 der Nachhaltigkeitspreises Logistik verliehen. Die BVL Österreich und Deutschland zeichnen jährlich gemeinsam nachhaltiges Engagement mit dem renommierten Preis aus. Zur Teilnahme eingeladen sind Institutionen und Unternehmen – insbesondere auch Klein- und Mittelbetriebe – aus Industrie, Handel und Dienstleistung.

Eine siebenköpfige, unabhängige Expertenjury bewertet erfolgreich realisierte Lösungen, die den ganzheitlichen logistischen Grundgedanken entsprechen und in allen drei Säulen der Nachhaltigkeit – Ökologie, Ökonomie und gesellschaftliche Verantwortung – fortschrittliche Ergebnisse ausweisen. Ressourcenschonung, Effizienzsteigerung und soziale Schwerpunkte verbunden mit Innovationsdenken sind dabei die zentralen Faktoren. Mit Dr. Georg Pölzl, Vorstandsvorsitzender Österreichische Post, Maximilian Schachinger, Geschäftsführer Schachinger Logistik Holding, und Flughafen Stuttgart-Geschäftsführer Walter Schoefer befinden sich die Preisträger der letzten drei Jahre unter den Juroren. Der Nachhaltigkeitspreis Logistik wurde erstmals 2012 an die Audi AG verliehen. In Folge wurde die Tchibo GmbH ausgezeichnet.

Bis 15. Dezember 2016 einreichen

Ist Ihre Logistik nachhaltig? Dann reichen Sie Ihr Projekt ein. Die Bewerbungsphase für den 6. Nachhaltigkeitspreis Logistik 2017 ist bereits gestartet und läuft bis 15. Dezember 2016. Die Modalitäten zur Teilnahme sind schlank und einfach und insbesondere auf KMUs konzipiert. Alle Informationen zur Ausschreibung sind auf der Website der BVL verfügbar. Der Nachhaltigkeitspreis Logistik besteht aus einer Urkunde und der exklusiv für den Preisträger geschaffenen Skulptur „open end“ des Cuxhavener Künstlers Andreas Green.

Die Internationalität des Wettbewerbs um die beste Nachhaltigkeitsinitiative unterstreicht die Bedeutung des Preises für den Logistiksektor. Der Gewinner wird am 6. April 2017 im Rahmen des 33. Logistik Dialogs in Wien für sein nachhaltiges und verantwortungsvolles Wirtschaften ausgezeichnet und der Öffentlichkeit und der Fachwelt vorgestellt.

Quelle + Bildquelle: BVL

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*