Newsticker

E/D/E baut Logistik für Haustechnik-Händler aus

EDEextra_StartLagerHaustechnik_1596

Die Sortimente Sanitär und Heizung des E/D/E lagern seit dem 01. Juli im fränkischen Schwebheim (Lkr. Schweinfurt) Mit Schäflein hat E/D/E ein renommiertes Unternehmen der Transport- und Kontraktlogistik als Partner zur Seite, der die gewohnt hohe Logistikqualität der Wuppertaler Verbundgruppe von Schwebheim aus für den Bereich Sanitär und Heizung gewährleistet – und die Möglichkeit bie­tet, flexibel auf die Erweiterung des Haustechnik-Lagersortiments zu reagieren.

Das neue Zentrallager umfasst bis Jah­resende 2016 etwa 4.500 Kernartikel von namhaften E/D/E Vertragslieferanten. Zudem werden weitere 90.000 Artikel über den neu eingerichteten Beschaffungsservice des E/D/E ebenfalls von Schäflein im Zentralla­ger über Cross-Docking  abgewickelt.

Starker Verbund, starke Leistung

Die Aufgaben des Zentrallagers umfassen neben der Warenannahme, Artikelstammdatenprüfung und Qualitätssicherung auch Kommissionierung sowie die Umsetzung der unterschiedlichen Verpackungsanforderungen bis hin zur Versandbereitstellung. Zudem sorgt Schäflein für die Belieferung der E/D/E-Kunden im Rahmen eines 24-Stunden-Services mit einer permanen­ten Lieferquote von größer 95 Prozent.

Der für die Logistik verantwortliche E/D/E Geschäfts­führer Dr. Ferdinand von Alvensleben: „Das eLC II, wie wir das Lager hier in Schwebheim intern nennen, bringt uns ein großes Stück voran.“ Von Alvensleben lobt die reibungslo­se Projektumsetzung, zu der auch ein starker Partner gehöre: „Bei Schäflein stimmen der Standort, die Prozesse und auch die Kondi­tionen. Wichtig ist für uns darüber hinaus, dass die Kapazitäten erweiterbar sind.“

Quelle/Bildquelle: E/D/E

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*