Newsticker

Daniel Matas übernimmt Geschäftsführung von Unicarriers Germany

Unicarriers Germany: Daniel Matas

Wechsel an der Spitze von Unicarriers Germany: Seit dem 1. August 2016 verantwortet Daniel Matas als neuer Geschäftsführer die gesamte strategische und operative Leitung der Unicarriers Germany GmbH. Er übernimmt das Amt von Bengt Kristiansson, der die deutsche Niederlassung in den vergangenen eineinhalb Jahren interimsmäßig geführt hat. Kristiansson bleibt Unicarriers als Vice President Sales and Marketing für den europäischen Markt erhalten.

Eines der wichtigsten Ziele von Daniel Matas besteht darin, die Marktposition von Unicarriers in Deutschland weiter zu stärken. Dazu plant der neue Geschäftsführer unter anderem, die Unternehmensstrukturen zu optimieren, interne Prozesse zu harmonisieren und nachhaltige Kontrollmechanismen zu etablieren. „Aufgrund meines finanzwirtschaftlichen Hintergrundes liegt mein Augenmerk besonders auf der Erreichung der ökonomischen Unternehmensziele“, beschreibt Matas die Ausrichtung seiner Position. „Darüber hinaus sind mir qualitative Aspekte wie Kundenzufriedenheit und Kundenbindung sehr wichtig. Um Unicarriers in diesen Bereichen nach vorn zu bringen, fokussiere ich mich etwa auf einen weiteren Ausbau unserer Ressourcen und Leistungen im Service und im Außendienst.“

Daniel Matas verfügt über langjährige internationale Erfahrungen in der Finanz- und Betriebswirtschaft: Unter anderem war er als Finanzbuchhalter, Cash Manager und Financial Controller in Deutschland und Spanien tätig. Im Januar 2015 startete er als Finanzchef Deutschland bei Unicarriers und erhielt im April desselben Jahres Prokura. Anschließend folgte im August 2015 die Ernennung zum Betriebsleiter. Matas ist studierter Betriebswirt und hält einen Master of Arts in Accounting and Finance.

Quelle + Bildquelle: Unicarriers

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*