Newsticker

Nagel-Group erweitert Kühllogistikzentrum in Eschweiler

Nagel-Group: Richtfest des neuen Kühllogistikzentrums in Eschweiler

Die Bauarbeiten für das neue Kühllogistikzentrum der Nagel-Group im Industrie- und Gewerbepark Eschweiler (IGP) gehen zügig voran. Drei Monate, nachdem die ersten Bagger angerollt waren, um den Boden für das Fundament vorzubereiten, wurde am Freitag Richtfest auf der Großbaustelle gefeiert.

Die neue Anlage entsteht auf einem rund 29.300 Quadratmeter großen Grundstück im nordöstlichen Bereich des IGP und wird über eine Hallenfläche von etwa 8.330 Quadratmeter verfügen. Konzipiert ist die Logistikimmobilie für die Lagerung und den Umschlag von Lebensmitteln in Temperaturbereichen zwischen vier und 18 Grad Celsius. Ende des Jahres soll das Kühllogistikzentrum fertiggestellt sein. Dann wird die Halle Platz für bis zu 12.500 Paletten bieten, die in sogenannten Breitgangregalen gelagert werden. Auf einer Fläche von 490 Quadratmetern wird die Nagel-Group im Kundenauftrag Lebensmittel konfektionieren, um- und verpacken.

Mehr als 1.600 Tonnen an Lebensmitteln können in dem Logistikzentrum künftig pro Tag umgeschlagen werden. Aktuell werden rund 1.400 Tonnen, darunter vor allem Backwaren, Molkereiprodukte und Süßwaren, am Standort abgewickelt. Von Eschweiler aus beliefert die Nagel-Group nicht nur Zentralläger, Outlets, Großverbraucher und die Gastronomie im Drei-Ländereck zwischen Deutschland, Belgien und den Niederlanden, sondern versorgt auch die Produktionswerke der Lebensmittelindustrie mit Rohwaren. Bei den regelmäßigen internationalen Verkehren werden vor allem Großbritannien, Frankreich und Italien über das europäische Netzwerk der Nagel-Group bedient.

Vorgesehen sind auf dem Gelände des Logistikzentrums neben 24 Pkw-Parkplätzen auch Stellplätze für 27 Trailer vor den Laderampen sowie für 28 Trailer auf dem Hof. Der Neubau liegt in unmittelbarer Nähe zum bestehenden Logistikzentrum der Nagel-Group. Über eine Zufahrt werden beide Areale miteinander verbunden.

Die Nagel-Group mit Hauptsitz in Versmold ist einer der führenden Lebensmittellogistik-Anbieter in Europa und in Deutschland die Nummer eins. Seit 1994 betreibt das Familienunternehmen den Standort im Industrie- und Gewerbepark. 2004 kam ein rund 7.000 Quadratmeter großes Warehouse mit knapp 8.400 Palettenstellplätzen hinzu. Nach zwölf Jahren ist es zu klein geworden, um mit dem Wachstum der Kunden Schritt zu halten. Deshalb hat sich die Nagel-Group entschieden, den Standort östlich der bisherigen Gebäudekomplexe zu erweitern.

„Mit dem Neubau verdoppeln wir fast unsere Lager- und Umschlagkapazitäten. Damit sind wir für weiteres Wachstum sowohl mit Bestands- als auch mit Neukunden gut aufgestellt“, betont Tobias Nagel, Gesellschafter der Nagel-Group. Nach Inbetriebnahme des Kühllogistikzentrums sollen vier Außenlager mit zusammen 5.300 Stellplätzen in dem Neubau zusammengelegt werden. Das kommt der Umwelt zugute, weil Shuttleverkehre zwischen den Außenlagern entfallen. Aktuell beschäftigt die Nagel-Group in Eschweiler 168 Mitarbeiter. Weitere 70 Arbeitsplätze sollen kurz- bis mittelfristig entstehen. Darüber freut sich besonders Bürgermeister Rudi Bertram: „Die bereits vierte Erweiterung der Nagel-Group spricht nicht nur für die Zufriedenheit, sondern auch für großes Vertrauen in den Wirtschaftsstandort Eschweiler.“

Quelle + Bildquelle: Nagel-Group

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*