Newsticker

Netzwerk Logistik öffnet Regionalbüro Südsachsen

Netzwerk Logistik Leipzig-Halle: Logo

Zur Unterstützung der Logistikbranche in Südsachsen ist in Chemnitz ein Regionalbüro des Netzwerks Logistik Leipzig-Halle eröffnet worden. Damit erhalten Logistiker aus dem Süden des Freistaats ab sofort eine ortsnahe und kompetente Anlaufstelle für alle Themen der Branche. Darüber hinaus ist Andreas Hörig, Niederlassungsleiter der HPH Steuerberatungsgesellschaft in Grimma, als Schatzmeister in den Vorstand des Netzwerks berufen worden.

Rund 40 Unternehmer und Vertreter der Logistikbranche kamen zur Auftaktveranstaltung im September in den Räumen der IHK Chemnitz zusammen. „Es war uns sehr wichtig, für unsere Mitglieder in Südsachsen eine regionale Anlaufstelle zu etablieren. Die Zusammenarbeit mit dem Büro in Chemnitz ist ideal, weil hier zum einen regionale Fragen eigenständig bearbeitet werden können. Zum anderen verleihen wir bei landesweiten Themen künftig der Branche aus ganz Sachsen eine Stimme“, sagt Toralf Weiße, Vorstandsvorsitzender im Netzwerk Logistik Leipzig-Halle. „Das Regionalbüro ist ein wichtiger Bestandteil im Bestreben, unsere Mitglieder noch gezielter unterstützen zu können. Die Qualität des Netzwerkens profitiert erheblich von dieser Nähe.“

„Wir wollen den Logistikunternehmern aus Südsachsen eine eigene Plattform anbieten und gemeinschaftlich dafür sorgen, dass die Region sich positiv weiterentwickeln kann. Hierbei sollen sowohl Innovationen als auch Maßnahmen zur Geschäfts- und Personalentwicklung eine Rolle spielen. Wir haben hier starke Unternehmen, etwa im Bereich Logistik für die Automobilindustrie. Diese wollen wir zusammenbringen, um für die Branche insgesamt mehr zu erreichen“, sagt Benjamin Schaarschmidt, Leiter des Regionalbüros.

Während in Leipzig-Halle vor allem Luftfrachtdienste und in Dresden insbesondere Hinterlandverkehre für die Seehäfen erfolgen, liegt der Fokus in Südsachsen voraussichtlich auf der Bahn als Verkehrsträger. „Wir möchten hier den Mitgliedern aber keine Vorgaben machen, sondern widmen uns den Themen, welche die Unternehmen in der Region bewegen“, so Marko Weiselowski, Mitglied des Vorstandes im Netzwerk Logistik Leipzig-Halle, auf der gestrigen Veranstaltung. Erst im Februar dieses Jahres wurde ein Regionalbüro des Netzwerks in Dresden eröffnet.

Quelle + Bildquelle: Netzwerk Logistik Leipzig-Halle e.V.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*