Newsticker

Eimskip kommt nach Bremerhaven

Eurogate: Logo

Bremerhaven freut sich auf einen „coolen“ Neukunden: Die isländische Reederei Eimskip läuft ab Dezember 2016 den Eurogate Containerterminal Bremerhaven an. Eimskip bietet Liniendienste im Nordatlantik an, vor allem von und nach Island. Auf der Fahrtroute der „blauen Linie“ – des Blue Line-Dienstes – wird bald auch Bremerhaven liegen. Wöchentlich werden dann die „MV Detti­foss“ und die „MV Godafoss“ mit einer Transportkapazität von je 1.474 Standardcontainern (TEU) am Eurogate Containerterminal Bremerhaven anlegen.

Die Fahrtroute führt von der isländischen Hauptstadt Reykjavik über Toshavn auf den Färöer Inseln nach Rotterdam, Bremerhaven und Aarhus. Neben Container-Ladung fährt Eimskip auch Break-Bulk/LCL-Ladung nach Island, weshalb die Reederei auch die Dienstleistungen der direkt am Terminal gelegenen Container Freight Station (CFS) nutzen wird. Für die isländische Reederei, die unter anderem Spezialist für Kühlladung ist, ist Bremerhaven durch seine Nähe zur Fischindustrie der ideale Standort. Direkt am Containerterminal befindet sich das größte gewerbliche Kühlhaus, der BLG Coldstore.

Emanuel Schiffer, Vorsitzender der Eurogate-Gruppengeschäftsführung: „Island und Bremerhaven haben einiges gemeinsam. Bei beiden spielt die maritime Wirtschaft eine zentrale Rolle, woraus sich viele interessante Anknüpfungspunkte für mögliche Geschäftsbeziehungen ergeben. Daher freut es uns sehr, dass Eimskip in Deutschland Bremerhaven als Anlaufhafen seiner Fahrtrouten ausgewählt hat.“

Jan Felix Großbruchhaus, Geschäftsführer Eimskip Deutschland: „Nach 90 Jahren im regelmäßigen Liniendienst nach Hamburg bricht für Eimskip in Bremerhaven eine neue Ära an. Wir erwarten Synergien und neue kommerzielle Chancen. In Zukunft werden wir noch besser aufgestellt sein, dank aktueller Erweiterungen und Änderungen der Eimskip-Services und dank der modernen Schiffsabfertigung am Eurogate-Terminal in Bremerhaven.“

Quelle: Eurogate

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*