Newsticker

9-Monatsergebnis 2016 – Kühne + Nagel bleibt erfolgreich

kuehnenagel

Die Kühne + Nagel-Gruppe erhöhte in den ersten neun Monaten des Jahres 2016 den Rohertrag um 6,3 Prozent auf CHF 4.900 Mio. bei leicht rückläufigem Nettoumsatz. Das operative Ergebnis (EBITDA) stieg um 5,1 Prozent auf CHF 817 Mio. an. Der Reingewinn verbesserte sich gegenüber der Vergleichsperiode des Vorjahrs um 4,1 Prozent auf CHF 533 Mio.

Kühne + Nagel-Gruppe Januar bis September
2016 2015
CHF Mio.
Nettoumsatz 12.247 12.426
Rohertrag 4.900 4.609
Betriebsergebnis (EBITDA) 817 777
EBIT 678 640
Reingewinn 533 512

Seefracht

Mit der Steigerung des Containervolumens um 4,5 Prozent wuchs Kühne + Nagel auch im dritten Quartal 2016 stärker als der Markt, der lediglich zwischen einem und zwei Prozent zulegte. Neben deutlichen Mengenzuwächsen in den transpazifischen und innerasiatischen Fahrtgebieten trugen vor allem die Reefertransporte zu der positiven Entwicklung bei. Das anhaltend niedrige Ratenniveau in den meisten Verkehren und die Auswirkungen der weiteren Konsolidierung in der Schifffahrtsbranche erhöhten den Druck auf die Margen. Der Rohertrag pro TEU ging im dritten Quartal um 4,4 Prozent zurück. Im Vergleich zu den ersten neun Monaten des Vorjahrs steigerte Kühne + Nagel sein Containeraufkommen um 5,4 Prozent. Der Rohertrag erhöhte sich um 4,3 Prozent und das Verhältnis von EBIT zu Rohertrag blieb mit 31,8 Prozent auf hohem Niveau (Vorjahr: 32,7 Prozent). Der EBIT verbesserte sich um 1,5 Prozent auf CHF 340 Mio.

Luftfracht

Im weltweiten Luftfrachtmarkt blieb die Lage auch im dritten Quartal angespannt. Die weiterhin schrumpfende Nachfrage bei gleichzeitigem Kapazitätszuwachs führte zu einem anhaltenden Druck auf die Margen. Kühne + Nagel trotzte erneut diesem Trend. Das Unternehmen erhöhte die Tonnage im dritten Quartal um 3,8 Prozent und den Rohertrag pro 100 Kilo um 1,4 Prozent, was vor allem der Ausweitung industriespezifischer Dienstleistungen für verschiedene Branchen zuzuschreiben ist. Im Vergleich zu den ersten neun Monaten 2016 steigerte Kühne + Nagel sein Volumen um 2,2 Prozent. Der Rohertrag stieg um 6,4 Prozent an und das Verhältnis von EBIT zu Rohertrag blieb mit 30,7 Prozent auf dem hohen Niveau des Vorjahrs (30,0 Prozent). Der EBIT verbesserte sich um 8,9 Prozent auf CHF 220 Mio.

Landverkehre

Im Landverkehr setzte sich im dritten Quartal bei Nettoumsatz und Rohertrag das erfreuliche Wachstum der Vorquartale fort. Vor allem das Geschäft in Europa zeigte ein deutliches Wachstum, wogegen es sich in den USA aufgrund der Entwicklung der Transportkosten verlangsamte. Im Vergleich zu den ersten neun Monaten des Vorjahrs erhöhten sich der Nettoumsatz um 16,9 Prozent und der Rohertrag um 9,4 Prozent. Der EBIT verbesserte sich um 5,9 Prozent auf CHF 18 Mio.

Kontraktlogistik

Die Fähigkeit, den Kunden aus Industrien wie Automobil, Hightech, Pharma und Konsumgüter skalierbare end-to-end-Lösungen anzubieten, führte auch im dritten Quartal zu zahlreichen Vertragsabschlüssen. Die Implementierung von Neugeschäften wurde erfolgreich fortgesetzt, sodass der Rohertrag in diesem Quartal um 4,4 Prozent anstieg. Im Vergleich zu den ersten neun Monaten des Vorjahrs erhöhte sich der Nettoumsatz um 5,2 Prozent und lag damit über dem Marktwachstum. Der Rohertrag verbesserte sich um 6,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr und der EBIT von CHF 86 auf CHF 100 Mio.

Dr. Detlef Trefzger, CEO der Kühne + Nagel International AG: „Die zurückhaltende Konsumentenstimmung in Teilen der EU und in den USA im dritten Quartal 2016 führte im Markt zu geringeren Exporten aus Asien. Zudem erhöhte die verschärfte Situation in den Schifffahrtsmärkten den Margendruck. Durch die konsequente Ausrichtung unserer Unternehmensgruppe auf industriespezifische Logistikangebote und hohe Dienstleistungsqualität konnten wir auch in diesem anspruchsvollen Marktumfeld Wachstum und stabile Ergebnisse erzielen. Im Hinblick auf die Geschäftsentwicklung im vierten Quartal 2016 sind wir zuversichtlich.“

Quelle/Bildquelle: Kühne + Nagel

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*