Newsticker

Marcel van Empel leitet neuen Geschäftsbereich Strategy and Product Management bei UTA

Um die Kunden- und Marktbedürfnisse künftig noch besser bedienen zu können, stärkt die UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG (UTA) die Koordination und Vermarktung ihrer Produkte: Zum 1. November 2016 hat Marcel van Empel die neu geschaffene Position des Head of Strategy and Product Management übernommen.

In dieser Funktion wird der 46-jährige Niederländer nicht nur die neue, gleichnamige Abteilung des Tank- und Servicekartenspezialisten leiten. Er wird zudem die Produktstrategie entwickeln und steuern, mit der UTA weiter an einer nachhaltigen Zukunft bauen kann. Van Empel berichtet direkt an UTA-CEO Volker Huber.

Marcel van Empel bringt fast 25 Jahre Berufserfahrung und enormes Know-how rund um die internationale Geschäftsentwicklung mit, was ihn als Leiter der neu geschaffenen Strategie- und Produktmanagement-Abteilung geradezu prädestiniert. Zuletzt war er verantwortlich für die International Business Development Division von Masternaut, Europas größtem Anbieter von Telematiklösungen, und agierte sehr erfolgreich in dieser Industrie. Davor war er drei Jahre bei dem französischen Unternehmen Egis Projects SA in Paris beschäftigt, das sich mit der Projektierung und Betreibung von Mobilitäts-Dienstleistungen, Connected Vehicles, Tankkarten-Management, Steuerrückerstattung, Mautsystemen und Maut-Dienstleistungen sowie Telematik-Lösungen befasst. Dort war van Empel für die Bewertung, Entwicklung und Realisation einer neuen europäischen Connected Vehicles Business Division verantwortlich. Zuvor war er unter anderem als Managing Director für den niederländischen Remobis Refund Service tätig, der zur DKV Mobility Service Group gehört. Dort war er nicht nur Leiter der Steuerrückerstattungs-Abteilung, sondern zählte auch zu den Mitgliedern des Verwaltungsrats.

„Wir freuen uns, dass wir mit Marcel van Empel die Idealbesetzung für diese neue Aufgabe gefunden haben“, sagt Volker Huber, CEO bei UTA. „Durch seine hervorragenden Management-Fähigkeiten und seine langjährige Erfahrung in der internationalen Geschäftsentwicklung bringt er wertvolle Impulse in den Aufbau der neuen UTA-Abteilung ein.“ Van Empel wird die Entwicklung der neuen Sparte begleiten und dabei als erster Ansprechpartner für das neue Team von Strategie- und Produktmanagern fungieren, die die Vorgehensweise und das Produktportfolio ihres Fachbereichs über den gesamten Lebenszyklus verantworten – von der Bedarfsanalyse im Markt über die Entwicklung, Markteinführung und Weiterentwicklung bis hin zur notwendigen Produktbereinigung.

Quelle/Bildquelle: UTA

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*