Newsticker

Leschaco erweitert weltweites Standortnetzwerk

Leschaco: Flagge mit Logo

Der international tätige Logistikdienstleister Leschaco (Lexzau, Scharbau GmbH & Co. KG) eröffnet neue Niederlassungen in Japan und den USA und weitet damit sein weltweites Standortnetzwerk weiter aus.

Bereits im April dieses Jahres eröffnete Leschaco in Miami eine neue Niederlassung und baute damit sein Dienstleistungsangebot für das wachsende Geschäft mit Lateinamerika aus. Mit der Eröffnung eines neuen Büros in Los Angeles im Januar des kommenden Jahres treibt die Unternehmensgruppe den Ausbau ihrer Standorte in den USA weiter voran.

Mit dieser weiteren Niederlassung in Los Angeles expandiert Leschaco ihre US-Dienstleistung, insbesondere an der amerikanischen Westküste und ist damit an insgesamt 19 Standorten in Nord- und Süd-Amerika vertreten. Leschaco Inc. USA wurde 1978 in Houston gegründet und hat dort bis heute seinen Hauptsitz. Mit den Standorten in Houston, Charleston, Jersey City, Miami und Los Angeles ist Leschaco Inc. ideal aufgestellt. Als Kompetenzcenter für Tank Container Operations in den Amerikas besetzt Houston zudem eine Doppelfunktion.

Aber auch in Asien, der zweiten großen Wachstumsregion, investiert der Logistikdienstleister in die Ausweitung des Niederlassungsnetzes. Noch im Dezember dieses Jahres eröffnet die Leschaco Japan ein weiteres Büro in Osaka. „Mit unserer Präsenz in Osaka werden wir unser Geschäft mit bestehenden Kunden im westlichen Japan intensivieren und zugleich neue Handlungsfelder erschließen. Die Eröffnung der Osaka Niederlassung bietet neue Möglichkeiten zu wachsen und bedient die steigende Nachfrage unserer Kunden.“, sagt Jörg Conrad, Inhaber und CEO der Leschaco-Gruppe.

Die Leschaco Japan K.K. Tokyo wurde 1995 gegründet und bietet heute als einer der führenden Dienstleister im Bereich Chemielogistik Transportlösungen in der See- und Luftfracht. Darüber hinaus agiert die Leschaco Japan als verantwortliches Kompetenzcenter für die Tank Container Aktivitäten der Leschaco-Gruppe in Asien. Mit der Eröffnung dieser Niederlassung ist die Leschaco-Gruppe in zehn Ländern Asiens mit insgesamt 35 Standorten vertreten.

Quelle + Bildquelle: Leschaco

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*