Newsticker

Rhenus-Gruppe investiert in Wilhelmshaven

Am Freitag hat im Güterverkehrszentrum (GVZ) Wilhelmshaven durch den Neuansiedler Rhenus der Bau einer Lagerfläche mit 120 Standardcontainer-Stellplätzen in unmittelbarer Nachbarschaft zum Container-Terminal JadeWeserPort begonnen. Die Rhenus-Gruppe bietet damit ihren Kunden am Standort Wilhelmshaven im neuen Jahr auf rund 4.000 Quadratmeter Gesamtfläche optimale Möglichkeiten für Lagerung, Umschlag sowie Verwiegen von Containern.

Erster Kunde für dieses neue Angebot ist das Unternehmen Symrise aus Holzminden, ein globalen Anbieter von Duft- und Geschmacks-, kosmetischen Grund- und Wirkstoffen, funktionalen Inhaltsstoffen sowie Produktlösungen für verbesserte Sensorik und Ernährung.

Matthias Schrell, Geschäftsführer der Rhenus Midgard Wilhelmshaven, betont, „dass dieses Dienstleistungsangebot bei einer Vielzahl von Kunden Interesse wecken wird, die ihre Produkte über Wilhelmshaven verschiffen möchten.“

Die Anlage im nördlichen Bereich der Logistikzone des JadeWeserPorts geht Anfang nächsten Jahres in Betrieb und ergänzt das Dienstleistungsangebot im GVZ Wilhelmshaven. Dazu der Geschäftsführer der Container Terminal Wilhelmshaven JadeWeserPort-Marketing GmbH & Co. KG, Andreas Bullwinkel: „Wir sind überzeugt davon, dass der Markt diese neue Offerte annehmen wird und freuen uns darüber, mit Rhenus einen weiteren Ansiedler im GVZ begrüßen zu können.“

Quelle: Rhenus Gruppe

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*