Newsticker

GLS bringt EFA-Trophäen nach Breslau

GLS & EFA: Michael Caine

Premiere für Breslau, erneuter Einsatz für GLS: Wenn am 10. Dezember in der diesjährigen Europäischen Kulturhauptstadt der Europäische Filmpreis verliehen wird, ist der Paketdienst bereits zum fünften Mal als offizieller Logistikpartner der European Film Academy (EFA) dabei.

Die wichtigste Aufgabe für GLS ist dabei der Transport der Trophäen. Die silberne Frauenfigur im Sternenkleid ist eine Kreation des Londoner Juweliers und Designers Theo Fennell. Er produziert die Statuetten jedes Jahr für die Europäische Filmakademie. Mit GLS kommen sie sicher und pünktlich zum jeweiligen Veranstaltungsort.

Zwei Preisträger stehen bereits fest: Der Ire Pierce Brosnan erhält für seine Einsätze als „James Bond“ und weitere herausragende internationale Rollen die Auszeichnung für die „Beste europäische Leistung im Weltkino“. Der französische Drehbuchautor Jean-Claude Carrière wird für sein Lebenswerk geehrt. Beide dürfen ihre Statuette von der Verleihung direkt mit nach Hause nehmen.

Die übrigen Trophäen sind bei der Verleihung noch nicht graviert, denn ihre Gewinner werden erst auf der Gala bekannt gegeben. Nach der Veranstaltung geht es für die silbernen Statuetten im Paket zurück nach London, wo Fennell für die richtige Gravur sorgt. Danach bringt GLS die Trophäen endgültig zu ihren jeweiligen Besitzern in ganz Europa.

Mehr zu den European Film Awards unter www.europeanfilmawards.eu.

Quelle + Bildquelle: GLS

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*