Newsticker

Sanofi konsolidiert gemeinsam mit DHL die Distribution in Brasilien

DHL Supply Chain, der Kontraktlogistikspezialist von Deutsche Post DHL Group, hat die Logistikprozesse von drei Sanofi-Geschäftsfeldern in Brasilien durch Errichtung eines neuen Verteilzentrums in Guarulhos bei São Paulo konsolidiert.

Das von Sanofi 2014 begonnene Projekt deckt sämtliche Portfolios von Sanofi, Sanofi Pasteur und Medley Brazil ab. Neben dem Betrieb des neu errichteten Logistikzentrums hat Sanofi sein Distributionsnetz für den gesamten brasilianischen Markt sowie die entsprechenden Exportprozesse umgestaltet. Die Entwicklung des neuen Standorts bedeutet Investitionen in Höhe von 200 Millionen Euro im Zeitraum 2015 bis 2020. Schon heute ist es eines der größten Verteilzentren von Sanofi weltweit und das größte, das DHL in Brasilien für den Gesundheitssektor betreibt.

Guarulhos wurde wegen seiner Nähe zu den Werken von Sanofi, zu großen Ballungszentren sowie zu inländischen Logistikhubs wie dem Hafen von Santos als idealer Standort gewählt. Mit einer vollklimatisierten Lagerfläche von 36.000 Quadratmetern und fast 50.000 Palettenplätzen erhöht das DHL-Zentrum Sanofis tägliche Versandkapazität deutlich und garantiert Schnelligkeit, Qualität und Sicherheit entlang der gesamten temperaturgeführten Logistikkette.

„Ziel dieses Projekts war es, Sanofis Lagerhaltungsabläufe und das Distributionsnetz in Brasilien zu vereinfachen und auszudehnen. Durch die Konsolidierung dieser Abläufe in einem einzelnen Bearbeitungszentrum können wir Synergien erzeugen und den gesamten Prozess rationalisieren“, erklärt Javier Bilbao, CEO DHL Supply Chain Brasilien.

Rodrigo Alponti, Supply Chain Director bei Sanofi Brasilien, weist darauf hin, dass die Konsolidierung eine höhere Effizienz bei der Lieferung von Waren an Händler und damit auch an Verkaufsstellen und Patienten ermöglicht: „Bisher hatten Sanofi und Medley jeweils eigene Logistikabläufe, obwohl sie sich rund 70 Prozent ihrer Kunden teilen“, sagt er. Das Projekt steht im Einklang mit Sanofis globaler Strategie zur Stärkung seiner Präsenz auf Schwellenmärkten.

Healthcare-Produkte sind häufig sehr empfindlich und ihre Unversehrtheit muss zu jeder Zeit garantiert werden. Im Logistikzentrum Guarulhos kommen die neuesten Technologien und Best Practices für Distribution und Lagerung von Arzneimitteln zum Einsatz; sodass die Betriebskosten um 30 Prozent gesenkt werden konnten. Dank Sanofis Bestellsoftware, die die Bestellungen kommissioniert und in verschlossenen Kartons an die Endkunden versendet, wurde zudem die Zahl der Verpackungsschäden um 35 Prozent reduziert.

DHLs große Erfahrung im Life Sciences & Healthcare-Bereich war entscheidend für die Umgestaltung des neuen Logistikzentrums. Darüber hinaus war DHL für die Auswahl der am besten geeigneten Ausstattung des Logistikzentrums sowie die Umsetzung von sicheren und stabilen Prozessen verantwortlich.

Quelle: Deutsche Post DHL

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*