Newsticker

Wolters Kluwer Transport Services und TenderEasy kooperieren

Transwide von Wolters Kluwer Transport Services (WKTS) hat in Zusammenarbeit mit dem schwedischen Unternehmen TenderEasy eine leistungsstarke Self-Service-Ausschreibungsplattform eingeführt.

Transwide bietet globale Transportmanagement-Softwarelösungen (TMS) an, die Verlader und Logistikdienstleister mit ihrer Transportgemeinde vernetzen. Unternehmen nutzen die Software-as-a-Service-TMS von Transwide, um ihre Transporte zu planen, auszuführen und abzuwickeln.

Die neue Lösung kombiniert nun Transwide TMS – samt zugehöriger Datenbank mit weltweit über 40.000 vorausgewählten Frachtführern – mit der modernen webbasierten Ausschreibungsplattform von TenderEasy. Das Ergebnis ist eine benutzerfreundliche und flexible Ausschreibungslösung mit einer zentralen Anlaufstelle (One-Stop-Shop), um den Frachtbeschaffungsprozess zu straffen und zu optimieren. Benutzer können die Frachtführer-Datenbank nach Beschaffungskriterien durchsuchen, Angebotsanfragen erstellen und leistungsstarke Algorithmen nutzen, um die Ergebnisse zu optimieren und somit die bestmöglichen Preis-Leistungskombinationen zu erhalten. Auf diese Weise kann ein wesentlich größerer Markt erschlossen werden, wobei durch die Automatisierung der damit verbundene Zeit- und Arbeitsaufwand drastisch reduziert werden kann.

Die neue Lösung ist nicht auf die Auftragsvergabe beschränkt: Transwide unterstützt den gesamten Lebenszyklus der Beschaffung. Vorbereitende Datenanalyse, Lieferantenverwaltung, automatisierte Frachtführerzuteilung und Fracht-Audit sind verfügbar, um sicherzustellen, dass die vereinbarten Tarife angewandt werden und Kunden die anhand des Ausschreibungsergebnisses prognostizierten tatsächlichen Einsparungen realisieren.

Fabrice Maquignon, CEO bei WKTS, sagt: „Durch die Partnerschaft mit TenderEasy können wir unseren Kunden jetzt eine Beschaffungssoftware mit einzigartigen Optimierungsmöglichkeiten anbieten. Das ist ein weiterer großer Schritt für uns, um unseren Kunden eine globale End-to-End-Transportmanagement-Plattform zur Verfügung zu stellen.“

Johan Vagerstam, CEO bei TenderEasy, fügt hinzu: „Wir freuen uns, mit einer renommierten Marke wie Transwide und deren breiten Kundenportfolio zu kooperieren. Die gemeinsame Lösung unterstützt die Kunden dabei, die Frachtbeschaffung in einen umfassenderen Prozess zu integrieren. Sie haben die vollständige Kontrolle über den gesamten Prozess _– von der Datenvorbereitung über Supplier-Relationship- und Vertragsmanagement bis hin zur Auftragskommunikation und Abrechnung.

Quelle: WKTS

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*