Newsticker

Pharmaserv Logistics erbringt Logistikdienstleistungen für Valneva

Pharmaserv Logistics: Verpackung von Luftfracht

Die auf Pharmalogistik, temperaturgeführte Exporte und Pre-Wholesale-Lösungen spezialisierte Pharmaserv Logistics hat mit dem Impfstoffhersteller Valneva einen Vertrag für umfangreiche Pharmalogistikdienstleistungen abgeschlossen.

Valneva, 2013 hervorgegangen aus Intercell AG und Vivalis SA, ist ein voll integriertes Impfstoffunternehmen, das auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Impfstoffen spezialisiert ist. Die Mission des Impfstoff-Biotechunternehmen ist es, Menschen mit innovativen Impfstoffen vor Infektionskrankheiten zu schützen. Hierfür hat das Unternehmen einen Reiseimpfstoff zur Prävention von Japanischer Enzephalitis auf den Markt gebracht; das Produktportfolio beinhaltet weiter ein Produkt zur aktiven Immunisierung gegen Cholera und, in einigen Ländern, zur Vorbeugung von durch ETEC verursachten Durchfall.

Pharmaserv Logistics übernimmt für Valneva die GDP-konforme Lagerung sowie die internationale Distribution der temperatursensiblen Impfstoffe. Die Lagerdienstleistungen werden im „Central Pharma Distribution Center“ der Pharmaserv Logistics am Stammsitz in den Behringwerken Marburg erbracht.

Die Dienstleistungspalette beginnt bei der Abholung der Fertigwaren beim Lohnhersteller oder mit der Annahme von Importware im Lager. Nach einer genauen Wareneingangsprüfung werden die Impfstoffe in das Kaltlager des Logistikzentrums eingelagert. Dieses bietet derzeit eine Kapazität von ca. 2.200 Stellplätzen bei zwei bis acht Grad Celsius. Ein weiterer Ausbau des Kaltlagers ist bereits in Planung. Nach der Auftragsübermittlung in das validierte Warehouse-Management-System übernimmt Pharmaserv Logistics die Kommissionierung und Versandverpackung der empfindlichen Produkte. Abschließend erfolgt der Versand per LKW- oder Luftfracht. Durch die im Logistikzentrum integrierten Rollenbettbahnen können die aktiv gekühlten Luftfrachtcontainer direkt aus dem Lager heraus befüllt und versendet werden. Hierfür wird das GDP-konforme Netzwerk an dedizierten Logistikpartnern genutzt.

“Nach einem europaweiten Auswahlverfahren haben wir uns für Pharmaserv Logistics entschieden, nicht zuletzt auch, da wir Pharmaserv – insbesondere auch als Standortbetreiber des Pharmaparks Behringwerke – seit vielen Jahren kennen. Die Fokussierung in der Logistik auf temperatursensible und hochpreisige Arzneimittel in Verbindung mit dem hohen Qualifizierungsgrad der Lagermitarbeiter hat uns überzeugt.”, sagt Olivier Jankowitsch, Valnevas Vice President Global Supply Operations.

Dr. Martin Egger, Vice President der Pharmaserv Logistics, ergänzt: „Bei der Wahl des Logistikdienstleisters geht es immer auch um Vertrauen und die Qualität der Dienstleistung. Valneva ist ein Unternehmen, das ideal zu uns und unserem Portfolio passt. Zum einen geht es um hoch temperatursensible Produkte, zum anderen bringt deren globale Supply Chain zahlreiche Anforderungen mit sich, in denen wir große Erfahrung haben“.

“Wir freuen uns, mit Valneva einen weiteren Zielkunden aus dem Segment der Impfstoffhersteller gewonnen zu haben. Dies zeigt, dass unsere spezialisierten Logistikdienstleistungen für temperatursensible oder hochpreisige Arzneimittel von der Biotech- und Pharmaindustrie wahrgenommen und angenommen werden.“, sagte Manuel Papstein, Head of Business Development der Pharmaserv Logistics, abschließend.

Quelle + Bildquelle: Pharmaserv Logistics

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*