Newsticker

Georg und Joachim Kierdorf verlassen Nox Nachtexpress

Nox Nachtexpress: Joachim und Georg Kierdor

Georg Kierdorf und Joachim Kierdorf sind als Geschäftsführer von Nox Nachtexpress ausgeschieden. Die Gründe für das Ausscheiden liegen in Differenzen bei der strategischen und operativen Ausrichtung und in der Führung des Unternehmens.

Georg Kierdorf und Joachim Kierdorf haben seit der Übernahme durch SSVP III einen erheblichen Beitrag zur erfolgreichen Herauslösung von Innight aus dem TNT-Konzern geleistet und ein angesehenes Rebranding zur Marke Nox realisiert. Durch die erheblichen operativen Verbesserungen in 2016 sehen sich Gesellschafter und Management von Nox Nachtexpress bestens aufgestellt, den erreichten Kundenservice fortzusetzen und die Integration von CAT LC Deutschland ab Februar erfolgreich umzusetzen.

Nox Nachtexpress bedankt sich bei Georg Kierdorf und Joachim Kierdorf für ihre Leistungen und ihren Einsatz für das Unternehmen. Insbesondere ihre große Logistikerfahrung hat nach der Übernahme wichtige Schwachpunkte bei Nox aufgedeckt und zu Maßnahmen geführt, um zu alten Stärken in der Nachtexpresslogistik zurückzukehren.

Die beiden Geschäftsführer Carsten Mehler und Christian Sporleder werden die Verantwortungsbereiche von Georg und Joachim Kierdorf übernehmen. Die Suche nach weiteren Geschäftsführern hat bereits begonnen.

Quelle + Bildquelle: Nox Nachtexpress

1 Kommentar zu Georg und Joachim Kierdorf verlassen Nox Nachtexpress

  1. Mr.Nachtexpress // 28. Januar 2017 um 23:43 // Antworten

    3 Wochen nach dem Ausscheiden herrscht das blanke Chaos.
    Eine Führung existiert quasi nicht mehr. Die beiden Geschäftsführer haben gar keine Ahnung .
    So wird die Übernahme von CAT bestimmt gelingen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*