Newsticker

L.I.T. beruft Christian Niemann in den Aufsichtsrat

L.I.T.: Christian Niemann

Seit Dezember 2016 ist Christian Niemann Mitglied des Aufsichtsrats der L.I.T. AG. Er war bereits 1990 mit der Gründung der selbstständigen Niederlassung Minden zur L.I.T. gestoßen und ist seit 1991 als geschäftsführender Gesellschafter der L.I.T.-Gruppe tätig. „Christian Niemann hat die L.I.T. in ihrer heutigen Form entscheidend mit aufgebaut. Dass er uns im Aufsichtsrat weiter begleitet, freut uns sehr“, sagt Fokke Fels, Vorstandsvorsitzender der L.I.T. Niemann wird weiterhin die speditionelle Entwicklung der L.I.T.-Gruppe unterstützen. Außerdem treibt er die Zusammenarbeit mit dem Ladungsverbund Elvis voran.

„Seit vielen Jahren schätzen wir nicht nur das Engagement von Christian Niemann, sondern auch seine klugen Entscheidungen“, sagt Fels. Der gelernte Speditionskaufmann Niemann hatte unter anderem eine Niederlassung der Spedition Würfel in Minden aufgebaut und geleitet, bevor er zur L.I.T. stieß. 1990 war er Mitgründer der L.I.T. Speditions GmbH in Minden und koordinierte 1991 die Zusammenlegung der L.I.T.-Unternehmen aus Minden und Brake. Seit 1991 ist Niemann Geschäftsführer der L.I.T. Speditions GmbH und gleichzeitig geschäftsführender Gesellschafter der L.I.T.-Gruppe.

Niemann ist 58 Jahre alt, verheiratet und lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Minden. Er interessiert sich für Ballsportarten und ist Vorsitzender der Mindener Handballspielgemeinschaft L.I.T. Tribe Germania. Seine Freizeit verbringt er gern im Kreis von Familie und Freunden oder geht joggen.

Quelle + Bildquelle: L.I.T

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*