Newsticker

Hellmann bündelt seine Netzwerk-Aktivitäten in Israel

Am Mittwoch, den 18. Januar 2017, gaben die beiden fusionierten Unternehmen Avi Ad und Peltransport ihren rund 300 Kunden und Partnern den Neustart unter dem Namen Hellmann Worldwide Logistics (Israel) bekannt.

Zuvor hatte Avi Ad, langjähriger Netzwerkpartner von Hellmann in Israel, seine Geschäftstätigkeiten mit Peltransport zusammengelegt. Das 1988 gegründete Unternehmen war bereits seit 1999 lokaler Logistikpartner von Hellmann. Avi Ad hatte für Hellmann vor Ort hauptsächlich Kunden unterschiedlicher Branchen im Importgeschäft nach Israel betreut.

“Getreu dem Unternehmens-Motto ‘Thinking Ahead – Moving Forward‘ bündeln wir nun also unsere Kräfte, um einen Schritt nach vorn zu machen und unseren Kunden einen noch besseren Service bieten zu können”, so Avi Cohen, Unternehmensgründer und -inhaber von Avi Ad.

Das Unternehmen Peltransport hat sich seit seiner Gründung 1947 hingegen verstärkt auf den Export aus Israel fokussiert.

“Zusammen sind wir in der Lage, ein noch breiteres Produktspektrum anzubieten, die Professionalität unserer beider Unternehmen zu erhöhen und eine größere geografische Abdeckung in Israel sicherzustellen“, kommentiert Michael Mograbi, einer der Inhaber von Peltransport ergänzend.

Beide Unternehmen befinden sich nach wie vor in Familienhand und teilen die gleichen Unternehmenswerte und -kultur wie Hellmann Worldwide Logistics. So ergänzen sich Avi Ad und Peltransport perfekt, nicht nur bezüglich des jeweiligen Produktangebots, sondern auch was den Kundenstamm sowie die Erfahrung der eigenen Mitarbeiter angeht.

Mit seinen rund 130 Mitarbeitern, dem Hauptsitz in Tel Aviv (Lod) und weiteren Standorten am Flughafen Tel Aviv, in Ashdod, Haifa und zwei weiteren Niederlassungen unmittelbar an der Grenze zu Jordanien, zählt Hellmann Worldwide Logistics (Israel) als Zusammenschluss der beiden Unternehmen Avi Ad und Peltransport zu den zehn größten Logistikdienstleistern in Israel.

Mit einem Dienstleistungsportfolio rund um die Produkte Luftfracht, Seefracht, Zollabwicklung, Landverkehr, 3PL Services und Contract Logistics, inklusive Kühlketten-Management von Pharma-Produkten, wickelt das neue Unternehmen jährlich rund 5.000 TEU und mehr als 4.500 Tonnen Luftfracht ab.

Zusätzlich wird das neu gegründete Unternehmen Mitglied des OCI (Ocean Consolidators Israel), einem lokalen NVOCC und Mitglied des ACI (Air Consolidators Israel). Darüber hinaus fungiert Hellmann Israel in Zukunft als regionaler Agent der Pelorus Line.

Quelle: Hellmann

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*