Newsticker

Jungheinrich und Mitsubishi gründen Joint Venture „Icotex“

Jungheinrich: Konzernzentrale

Jungheinrich Lift Truck Corp. und Mitsubishi Caterpillar Forklift America Inc. (MCFA) gründen unter dem Namen „Icotex“ (Industrial Components of Texas, LLC) ein Joint Venture für die Produktion von Industriekomponenten. Als Hauptkunde von Icotex wird MCFA die Komponenten in der Herstellung von Flurförderzeugen im Werk in Houston/Texas einsetzen. MCFA ist Jungheinrichs Vertriebspartner für die USA, Kanada und Mexiko.

Die Eröffnung des ca. 6.600 Quadratmeter großen Icotex-Werks im texanischen Conroe ist für den Spätsommer 2017 geplant. Icotex wird 80 neue Mitarbeiter beschäftigen und langfristig mehr als 600 verschiedene Komponententypen in der hochmodernen Produktionsstätte fertigen.

„Die Gründung von Icotex eröffnet MCFA und Jungheinrich die strategische Chance, die bestehende nordamerikanische Partnerschaft auszubauen und ihre Wachstumsziele in der Region noch besser zu erreichen“, so Reinhild Kühne, Präsidentin von Icotex. „Durch die Zusammenarbeit steigern wir die Effizienz in der Lieferkette. Unsere Kunden profitieren von einer verbesserten Qualitätskontrolle sowie kürzeren Vorlaufzeiten in der Fertigung. Die Gründung des Joint Ventures Icotex ist die Weiterentwicklung einer gewachsenen Zusammenarbeit. MCFA stellt in den USA seit einigen Jahren von Jungheinrich entwickelte Gabelstaplermodelle her und hat sich mit seiner Verlässlichkeit und Leistungsstärke einen Namen gemacht.“

Quelle + Bildquelle: Jungheinrich

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*