Newsticker

May & Co. baut die Logistiksparte aus

Der Investor und Projektentwickler von Gewerbeimmobilien May & Co. hat Stefan Harder zum 1. Februar 2017 zum Geschäftsführer seiner Logistiksparte berufen. Der 36-jährige diplomierte Immobilienwirt bringt in die neue Position über zehn Jahre Erfahrung im Marketing und Vertrieb von Industrie-, Lager- und Logistikimmobilien ein. Mit seiner Expertise im Vermietungs- und Investmentgeschäft sowie seinem langjährigen Netzwerk sowohl zu Grundstückseigentümern als auch Nutzern setzt die inhabergeführte Immobiliengruppe den strategischen Ausbau der May & Co. Logistik GmbH weiter fort.

„Schwerpunktmäßig wird sich die May & Co. Logistik GmbH mit ihren Projektentwicklungen auf den gesamtdeutschen Markt konzentrieren. Investments und Projektentwicklungen im europäischen Ausland werden im Einzelfall betrachtet“, so Stefan Harder. Darüber hinaus sind neben dem spekulativen Ankauf von Gewerbegrundstücken ab circa 20.000 Quadratmeter Fläche Investments in den Risikoklassen Value-add sowie Opportunistisch von Interesse. Die avisierten Investitionsvolumina seitens der May & Co. Logistik GmbH liegen hier in einer Spanne von 5 Mio. EUR (Einzelobjekte) bis 100 Mio. EUR (Portfolios).

„Veränderte Marktbedingungen und komplexere Kundenanforderungen stellen heute umfassendere Anforderungen auch an die gesamte Gewerbeimmobiliensparte, insbesondere hinsichtlich der Themen Baurechtschaffung, Sanierung und Weiterentwicklung von Immobilien-Assets sowie die Bedürfnisse von Nutzern“, sagt Michael May, Gründer und Geschäftsführer der May & Co. GmbH. Hierin verfügt das Itzehoer Unternehmen über 35 Jahre Erfahrung. Harder sei die ideale Besetzung für die anspruchsvolle Rolle, wo er auch Teil des Know-how-Pools des rund 20-köpfigen Teams von May & Co ist. „Wir freuen uns sehr, ihn für die Sparte Industrie- und Logistikimmobilien an Bord zu haben.“

Zuletzt verantwortete Stefan Harder seit 2013 als Prokurist und Leiter den Bereich Industrie / Lager / Logistik beim Immobilienberatungsunternehmen Grossmann & Berger. Hier baute er verstärkt das Segment Industrie- und Logistikimmobilien-Investments im Rahmen des bundesweiten Gewerbeimmobiliennetzwerks German Property Partners weiter aus. Weitere Stationen seiner Karriere führten ihn zuvor u.a. zu JLL, wo er zwischen 2009 und 2013 als Principal Industrieimmobilien tätig war.

Quelle: May & Co. Logistik GmbH

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*