Newsticker

Maintrans und Berghegger gehen gemeinsame Wege

Maintrans: Stefan Berghegger (links) und Udo Finkensiep werden die beiden neuen Gesellschaften führen

Die Maintrans Internationale Spedition GmbH mit Sitz in Alzenau erwirbt im Wege eines Asset Deals mit Wirkung zum 1. März 2017 die Aktivitäten des Transport- und Logistikdienstleisters Martin Berghegger GmbH & Co. KG aus Bramsche. Dazu werden die Geschäftsbereiche Transport und Logistik in die Berghegger Internationale Spedition GmbH sowie in die BM Logistics Solutions GmbH überführt. Die neu gegründeten Gesellschaften übernehmen sämtliche bestehenden Kunden- und Arbeitsverhältnisse der Martin Berghegger GmbH & Co. KG und führen diese unverändert fort.

„Mit dem Hause Berghegger arbeiten wir schon seit langem eng zusammen. Uns verbindet ein sehr gutes persönliches Verhältnis. Vor diesem Hintergrund und mit Blick auf die großen Herausforderungen unseres Marktes haben wir uns entschlossen, die Zusammenarbeit zu intensivieren und in neue, gemeinsame Unternehmen zu überführen“, sagt Stephan Kürsten, geschäftsführender Gesellschafter der Maintrans Internationale Spedition GmbH.

Mit Wirkung zum 1. März dieses Jahres gehen daher alle Lager- und Logistikaktivitäten der Martin Berghegger GmbH & Co. KG mit sämtlichen bestehenden Kunden- und Arbeitsverhältnissen auf die BM Logistics Solutions GmbH über. Das Speditionsgeschäft und der 75 ziehende Einheiten große Fuhrpark werden zum selben Zeitpunkt und ebenfalls in unveränderter Form von der neu gegründeten Berghegger Internationale Spedition übernommen. Gesellschafter beider Firmen sind die Maintrans und Stefan Berghegger. Das operative Geschäft wird weiterhin gemeinsam von Stefan Berghegger und Udo Finkensiep geführt.

Erklärtes Ziel der Gesellschafter ist es, gemeinsam zu wachsen und zentrale Bereiche der beteiligten Unternehmen zu bündeln. Dabei werden die neuen Firmen jedoch als eigenständige Unternehmen am Markt agieren.

Stefan Berghegger, Geschäftsführer der Martin Berghegger GmbH & Co. KG, ist überzeugt: „Mit der Beteiligung der Maintrans und der Neugliederung unserer Geschäftsbereiche haben wir die Rahmenbedingungen dafür geschaffen, unsere Kunden auch in Zukunft mit innovativen Logistikkonzepten und -lösungen überzeugen zu können und ihnen ein verlässlicher Partner zu sein.“

Quelle + Bildquelle: Maintrans

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*