Newsticker

CMA CGM führt einen neuen direkten Dienst zwischen Marokko und Russland ein

new_agax

CMA CGM führt einen neuen Dienst ein: Der verbesserte AGAX-Dienst ermöglicht eine direkte Verbindung ohne Zwischenstopp zwischen Marokko und Russland in nur acht Tagen und bietet somit die schnellste Transitzeit im Markt.

Zusammen mit den Tochterreedereien OPDR und Comanav, schafft CMA CGM somit weiterhin ideale Bedingungen für die Verschiffung von Frucht und Gemüse. Südwärts dienen die Häfen von Rotterdam und Hamburg nach wie vor als wichtige Hub Ports mit besten Voraussetzungen für Transshipment und intermodale Lösungen.

Neben dem neuen AGAX-Dienst können die Kunden von CMA CGM auf zwei weitere Dienste auf der Verbindung Marokko-Nordeuropa/Russland zurückgreifen: Die bewährten Dienste DUNKRUS und CISS ergänzen den neuen Dienst optimal und bieten zusätzliche Möglichkeiten für die Verschiffung marokkanischer Früchte, z.B. nach Nordfrankreich oder ins Vereinigte Königreich. Der DUNKRUS-Dienst bedient ab sofort zusätzlich den Hafen von Rouen, der bislang Teil des alten AGAX-Dienstes war.

Zusammen mit SEAGO wird CMA CGM ab dem 16. März die folgende Hafenrotation anbieten: AGAX: Casablanca – Agadir – St. Petersburg – Hamburg – Rotterdam – Casablanca. Dabei kommen drei Containerschiffe mit jeweils 868 TEU zum Einsatz, wovon zwei Schiffe von CMA CGM und ein Schiff von SEAGO bereitgestellt wird.

Quelle/Bildquelle: CMA CGM

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*