Newsticker

EKOL Logistics eröffnet erste Niederlassung in Slowenien

Ekol

Ekol Logistics eröffnet im März diesen Jahres eine Niederlassung in Slowenien. Das Land ist das fünfzehnte, in dem Ekol eine eigene Dependance errichtet. „Ekol Slowenien wird internationale und inländische FTL- sowie Sammeltransporte anbieten. Das erste Lager planen wir in der Nähe von Ljubljana. Die Lagerhaltung wird für zollgebundene und nicht gebundene Waren erbracht. Bis zum Ende des zweiten Geschäftsjahres planen wir in unserer Geschäftsstelle bis zu 15 Mitarbeiter zu beschäftigen“, so Miha Ulcar, Niederlassungsleiter Ekol Slowenien.

Ekol Slowenien wurde bereits gegründet und registriert und wird in ein bis zwei Monaten in Betrieb gehen. „Auf längere Sicht kann Ekol Slowenien intermodale Lösungen für und aus anderen europäischen Ländern anbieten. Der Markteintritt eines neuen, ehrgeizigen Unternehmens in Slowenien ist für die Wirtschaft des Landes ein großes Plus“, ergänzt Miha Ulcar.

Wojciech Brzuska, Geschäftsführer Ekol Europe und Vorstandsmitglied, erklärt: „In den nächsten Monaten wird Ekol in der Tschechischen Republik, in Spanien, im Iran und in Rumänien sein Wachstum fortsetzen. Wir erweitern auch mit der Hoffnung, dass das neue Dienstleistungsangebot dazu beitragen wird, dass unsere Kunden Ihr Geschäft weiter nach Slowenien ausdehnen.“

Quelle + Bildquelle: Ekol

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*