Newsticker

STI Freight Management steuert Lieferkette für Salat von Dole

Frischer Salat ist immer und überall verfügbar – ob an der Supermarkttheke, im Restaurant oder im Tankstellen-Shop. Hinter der durchgängigen Versorgung mit erntefrischem Salat steht eine ausgeklügelte Lieferkette. STI-Scandinavia AB, eine Tochter von STI Freight Management, steuert vom Vortransport bis zur Lieferung an Handel und Gastronomie die Lieferkette für geschnittene Salate des Lebensmittelproduzenten Dole.

STI-Multitemperatur-Lkw mit sensorgesteuerten Kühlsystemen und durchgehender Temperaturüberwachung bringen die frisch geernteten Salate aus den Anbaugebieten in Italien und Spanien ins schwedische Helsingborg. Hier steht die hochmoderne Produktionsstätte von Dole Fresh Cuts. In sechs Produktionslinien werden an verschiedenen Standorten fertig geschnittene Salatvariationen für Kunden in Dänemark, Deutschland, Finnland, Schweden und den baltischen Staaten verkaufsfertig produziert.

Eine Herausforderung der Transporte beschreibt Johan Fogelin, Business Development Manager bei STI: „Salat ist ein extrem temperatursensibles Produkt, das bei einer exakten und gleichbleibenden Kühltemperatur von drei Grad Celsius transportiert werden muss. Es kommt darauf an, dass der Salat die knackige Konsistenz und seine natürliche Farbgebung beibehält.“

Besonders anspruchsvoll ist die Lieferung von Schweden nach Finnland – insbesondere in der kalten Jahreszeit. Für die täglichen Lieferungen nutzt STI-Scandinavia sogenannte Nordic Road Trains. Das sind 25 Meter lange zweistöckige Lkw mit einer Ladehöhe von über drei Metern. Die Kühl-Lkw können somit über 100 Euro-Paletten laden. Die Mega-Trucks, die nur in Skandinavien zum Einsatz kommen, sind im Winter außerdem mit Schneeketten und -schaufeln ausgestattet. „Bei den Transporten nach Finnland ist entscheidend, in jedem Fall just-in-time anzuliefern“, sagt Fogelin. Denn die Fähre von Stockholm nach Finnland fährt nur alle zwölf Stunden. Damit auch bei schwierigen winterlichen Wetterbedingungen absolute Liefersicherheit garantiert ist, setzt STI-Scandinavia in den Nordic Road Trains übrigens ausschließlich erfahrene finnische Fahrer ein.

Quelle: STI Freight Management

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*