Newsticker

Jöbstl East: Kooperation mit türkischem Logistiker

Jöbstl East: Angelika Fischer

Jöbstl East und der türkische Logistikdienstleister Petek arbeiten ab sofort als Kooperationspartner für Direktverkehre zwischen Deutschland und der Türkei zusammen. Mit der Partnerschaft stärkt Jöbstl East seine Präsenz im südosteuropäischen Landverkehr. Die Transportmengen des deutschen Logistikers sollen sich durch die gemeinsamen Türkeiverkehre verdreifachen.

„Von unserer Partnerschaft mit Petek profitieren in erster Linie unsere Kunden. Die Abfahrtsdichte der Transporte zwischen Deutschland und der Türkei erhöht sich erheblich. So bieten wir unseren Kunden verkürzte Laufzeiten und „wir profitieren gegenseitig von unserem länder- und marktspezifischen Know-how“ so DiplomBetriebswirtin Angelika Fischer, Managing Director Jöbstl East GmbH, und Cem Yilmaz, CEO Petek Lojistik Istanbul.

Die Zusammenarbeit mit Petek erstreckt sich zunächst auf Sammel- und Komplettladungen im Landverkehr. Petek Lojistik mit Hauptsitz in Istanbul zählt zu den führenden Logistikunternehmen der Türkei und verfügt über eine eigene türkische LKW-Flotte.

Die Kernkompetenz von Jöbstl East liegt im Bereich Road- und Rail-Transporte mit Schwerpunkt auf Osteuropa, die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS), den Kaukasus, Zentralasien, den nahen und mittlereren Osten sowie die Türkei. Außerdem bietet Jöbstl East weltweite Projektabwicklungen inklusive Sondertransporten mit Zugriff auf eine eigene Montagecrew und Air & Sea-Transporte speziell mit Mainrelationen Zentralasien, Kaukasus, Türkei und Iran sowie Lagerung, Zollabwicklung und Consulting.

„Wir nutzen die optimale Wegekombination von Straße, Schiene und Wasser um die Güter umweltschonend zu transportieren“, betont Angelika Fischer.

Quelle + Bildquelle: Jöbstl

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*