Newsticker

Logistic People gründet Tochterunternehmen HR Shared Service GmbH

Neue Gesetze, veränderte Anforderungen, steigender Zeit- und Kostendruck erfordern kreatives Vorausdenken. Die neu gegründete HR Shared Service GmbH (HRSS), ein Tochterunternehmen des Personaldienstleisters Logistic People (Deutschland) GmbH, entwickelt modernste Services, digitale Konzepte und innovative IT-Lösungen – ausgerichtet auf das Human Resources Management in der Logistik von morgen.

Als Shared Service Partner bietet HRSS mit einem breiten Netzwerk von Experten und seinem dreidimensionalen Denken überzeugende Lösungen und Ergebnisse. „Gerade mit der langjährigen Erfahrung und der umfassenden Expertise von Logistik People wissen wir, wo kurz-, mittel- oder langfristig Veränderungen neue Lösungen und Dienstleistungen erfordern. Wir greifen damit schon frühzeitig Ideen und Gedanken auf, die wir mit Spezialisten vertiefen, diskutieren, vorantreiben, gemeinsam weiterdenken und auch mal verwerfen“, erklärt Olaf Sobotzke, Geschäftsführer von HRSS, das Denken und Handeln des Unternehmens.

Das Angebot von HRSS reicht von digitalen Prozesslösungen für das Personalmanagement über eine von Logistic People unabhängigen Jobbörse und eine Immobilienbörse sowie die Begleitung von Merger bis hin zu spezialisierten HR Produkten für die Transport- und Logistikbranche. „Schon heute nutzen deutsche und internationale Unternehmen, Speditionen, Handel und Industrie unsere HR-Lösungen rund um die Logistik“, sagt Sobotzke.

Recruitment digital
Ein Beispiel ist Lopeda, das digitale Bewerbermanagement, das den gesamten Prozess von der Ausschreibung über die Bewerbung und Terminierung bis zum Onboarding abbildet – auf Wunsch im eigenen Corporate Identity. Neben der Veröffentlichung der Stellenangebote auf der eigenen Homepage bietet das Recruitment-Tool integrierte Schnittstellen zu Stellenportalen (Multiposting-Option) und der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit. Eingehende Bewerbungen können direkt aus LOPEDA bearbeitet und mit dokumentierten Mails beantwortet werden. „Lopeda ist eine Cloudlösung, die ganz ohne Server, Vernetzung und Lizenzen auskommt. Und da uns eine partnerschaftliche Zusammenarbeit wichtig ist, gehören die Bewerberdaten unseren Kunden“, so Olaf Sobotzke.

Ohne langes Suchen
Ebenfalls bereits am Start ist die unabhängige Stellenbörse „Jobboard for Logistics“. Sie ist die erste und bislang einzige Jobbörse, die sich ausschließlich auf nationale Stellenangebote in Transport und Logistik sowie Vakanzen für Logistikfachkräfte in Industrie, Handel und Supply Chain spezialisiert hat. Neben Jobofferten von Unternehmen für die Direktanstellung können auch Personalberatungen hier Jobangebote inserieren. „Unser Ziel ist es, Unternehmen wie Kandidaten als spezialisierte Jobbörse einen schnellen und umfassenden Überblick über den Arbeitsmarkt in der Logistikbranche zu bieten“, erklärt Olaf Sobotzke.

Quelle: Logistik People

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*