Newsticker

DHL Supply Chain akquiriert brasilianischen Straßenfrachtführer Polar Transportes

DHL Supply Chain übernimmt die Kontrolle des brasilianischen Straßenfrachtführers Polar Transportes. Die Leitung des Unternehmens verbleibt bei dem derzeitigen Managementteam. Der Transportdienstleister ist im Life Sciences and Healthcare Sektor tätig und erbringt spezielle Transportservices für temperaturgeführte Produkte.

Polar Transportes wurde 1996 gegründet und beschäftigt 400 Vollzeitmitarbeiter. Das Unternehmen ist bereits seit 15 Jahren Dienstleister von DHL und betreibt landesweit eine Flotte von mehr als 300 Lkw. Der Kauf unterstützt die Wachstumsbestrebungen von DHL in einem wichtigen aufstrebenden Markt und stärkt das Komplettangebot für den Life Sciences and Healthcare Sektor in Brasilien. Beide Parteien haben vereinbart, den Transaktionswert vertraulich zu behandeln. Die Akquisition erfolgt vorbehaltlich der Genehmigung durch die brasilianischen Wettbewerbsbehörden.

„Die Akquisition unseres langjährigen Dienstleisters Polar Transportes ist für uns eine hervorragende Chance, der brasilianischen Pharmabranche eine integrierte Komplettlösung anzubieten. Wir unternehmen einen weiteren Schritt, um unsere starke Position in einem wichtigen aufstrebenden Markt, der unsere Strategie 2020 unterstützt, weiter auszubauen“, sagt Javier Bilbao, CEO von DHL Supply Chain Lateinamerika.

In einer jährlich von DHL Supply Chain durchgeführten Kundenumfrage zeigt sich, dass temperaturgeführte Transporte bereits seit drei Jahren höchste Priorität haben. Da für immer mehr neue Produkte, wie biologische Medikamente und Impfstoffe, ein temperaturgesteuerter Transport erforderlich ist, wird für das Kühlkettensegment eine zweistellige Wachstumsrate erwartet.

„Dass wir Teil von DHL Supply Chain werden, ist für uns eine spektakuläre Neuigkeit“, sagt Agnaldo Santos, CEO von Polar Transportes. „Seit unserer Gründung haben wir im Rahmen von zwei Akquisitionen neue Fähigkeiten entwickelt und neue Regionen erschlossen. Die Integration in unseren langjährigen Partner DHL Supply Chain eröffnet uns neue Wachstumsmöglichkeiten. Wir freuen uns darauf, unsere Expertise in der Handhabung von Kühlketten mit den Ressourcen und Kompetenzen eines globalen Akteurs zu kombinieren.“

„Mit dieser Investition können wir unsere Fähigkeiten im Bereich Life Sciences and Healthcare auf dem brasilianischen Markt erweitern“, sagt Mauricio Barros, Präsident von DHL Supply Chain in Brasilien. „Temperaturgeführte Transporte sind einer der wichtigsten Bestandteile dieses Sektors und wir sind überzeugt, dass Polar Transportes am besten geeignet ist, um unser Geschäftswachstum in diesem entscheidenden Bereich  zu unterstützen.“

Branchenspezifische Lösungen für einen aufstrebenden Markt
DHL Supply Chain betreibt an 160 Standorten in 44 Ländern ein globales Netzwerk mit spezialisierten Pharmazeuten und Qualitätsmanagern und verfügt über ein profundes Verständnis der Life Sciences and Healthcare Branche. Durch die Akquisition von Polar Transportes stärkt DHL sein bereits breites Serviceangebot für den Sektor. Es umfasst temperaturgesteuerte Lagerung, Logistik für klinische Tests und eine Vielzahl an Mehrwertleistungen sowie Beratung zu regulatorischen Fragen und zur Qualitätssicherung. Brasilien ist das größte Land Lateinamerikas und trotz des allgemeinen wirtschaftlichen Rückgangs ist der Gesundheitssektor des Landes 2016 deutlich gewachsen: er erzielte ein Volumenwachstum von 5,1 Prozent und ein Umsatzwachstum von 13,2 Prozent.  Man geht davon aus, dass eine zunehmende Kaufkraft der wachsenden Mittelschicht, die demografische Entwicklung und weitere Investitionen in die Gesundheitsinfrastruktur Haupttreiber für diese Entwicklung sind und auch zukünftig bleiben.

Quelle: DHL Supply Chain

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*