Newsticker

STI Deutschland ab 1. Mai mit neuer Geschäftsführung

Björn Heinermann

Ab dem 1. Mai steigen Björn Heinermann und Drazan Malesevic in die Geschäftsführung des Logistikunternehmens STI (Deutschland) GmbH mit Sitz in Duisburg auf. Kai Schüttke, bisheriger Hauptgeschäftsführer von STI Deutschland, wird sich in seiner Position als Vice President von STI Freight Management künftig verstärkt auf die strategische Ausrichtung der europäischen STI- Gruppe mit 12 Niederlassungen konzentrieren.

Der 36-jährige Heinermann verantwortet künftig den Bereich Operations. Seit 2015 ist der gebürtige Hattinger bei STI Deutschland Prokurist und Senior Manager des Geschäftsbereichs „Operations European Road Transport“. Zuvor war der studierte Betriebswirt und gelernte Speditionskaufmann unter anderem Niederlassungsleiter bei Kühne + Nagel. Für den Geschäftsbereich Finance & Administration fungiert ab Mai Drazan Malesevic in der Spitze von STI Deutschland.

Der 1972 geborene Malesevic ist seit 2013 Prokurist und Senior Manager Finance bei STI Deutschland. Zuvor war der Diplom-Betriebswirt unter anderem im Controlling bei Dienstleistungsunternehmen der Energiewirtschaft sowie bei Südosteuropas größtem Papier- und Wellpappenhersteller in Kroatien tätig.

„Wir werden den erfolgreich eingeschlagenen Weg nahtlos fortsetzen und den Wachstumskurs des Unternehmens weiterverfolgen. Zusätzlich zu unserem Schwerpunkt auf Lebensmittel-Transporte konzentrieren wir uns verstärkt auf den Ausbau der Geschäftsfelder Pharma, Solutions und LTL (Teilladungstransporte)“, so Björn Heinermann.

Quelle: STI

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*